In Bildern

Samsung Galaxy S5 mini und Galaxy S5 im Foto-Vergleich

Mit dem Samsung Galaxy S5 mini haben die Südkoreaner eine kleine Ausgabe des Galaxy S5 vorgestellt. Wir haben für Sie die beiden Smartphones miteinander verglichen und zeigen Ihnen die Unterschiede auf, die die Kaufentscheidung beeinflussen können.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Micro-USB-Port ohne Schutzklappe

Samsung setzt beim Galaxy S5 auf USB 3.0 und bei dem Galaxy S5 mini auf USB 2.0. Während der Micro-USB-Anschluss beim Galaxy S5 über eine Schutzklappe verfügt, fehlt diese bei der kleinen Smartphone-Version völlig. Außerdem fungiert der Anschluss am unteren Rand des Smartphones laut Samsung als Multifunktionsbuchse. Beide Geräte sind auch nach dem Schutzstandard IP67 vor Staub und Wasser geschützt. Die Smartphones dürfen sich allerdings nicht tiefer als 1 Meter und länger als 30 Minuten in Süßwasser befinden. Trotz fehlender Schutzklappe soll Wasser keinerlei Auswirkung auf die Funktionalität des USB-Ports haben.

Die Unterschiede der Displays zeigen wir Ihnen auf dem nächsten Bild.

USB ist nicht gleich USB
2/6 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • Samsung Galaxy S5 mini im Vergleich mit Galaxy S5
  • USB ist nicht gleich USB
  • Displays im Check
  • Kamera im Auto-Modus im Vergleich
  • Download-Booster fehlt
Teilen

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S5 mini