Verfügbarkeit

Samsung Galaxy S5 mini ab sofort in Deutschland erhältlich

Das Samsung Galaxy S5 mini ist ab sofort zu Preisen ab etwa 380 Euro ohne Vertrag im deutschen Handel erhältlich. In unserer Meldung finden Sie eine Übersicht zu Verfügbarkeit und Preisen für das Android-Smartphone mit und ohne Vertrag.
AAA
Teilen

Wie berichtet kündigen sich mit dem Samsung Galaxy Note 4 und dem Samsung Galaxy Alpha bereits die nächsten Smartphones des koreanischen Herstellers an. Seit Wochenbeginn ist mit dem Samsung Galaxy S5 mini ein weiteres Android-Handy des Marktführers unter den Smartphone-Herstellern in Deutschland erhältlich.

Samsung Galaxy S5 mini ab sofort in Deutschland erhältlichSamsung Galaxy S5 mini ab sofort verfügbar Das Samsung Galaxy S5 mini bekommen Interessenten zu Preisen ab etwa 380 Euro ohne Vertrag im Online-Handel, wie ein Blick in die Datenbank des Preisvergleichers guenstiger.de zeigt. Einige Anbieter listen das Smartphone auch bereits als sofort ab Lager lieferbar. Bei vielen anderen Händlern ist es kurzfristig, das heißt innerhalb von zwei bis vier Werktagen, erhältlich.

Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers liegt für das Samsung Galaxy S5 mini bei 449 Euro. Allerdings ist es bei Android-Handhelds generell nicht ungewöhnlich, dass viele Händler die offizielle Preisempfehlung schon zur Markteinführung des Produkts deutlich unterbieten. In den kommenden Wochen ist damit zu rechnen, dass das Handy nochmals günstiger wird.

Samsung Galaxy S5 mini bei den Netzbetreibern

Auch bei allen vier deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern ist das Samsung Galaxy S5 mini bereits verfügbar. Dabei kann die Deutsche Telekom nach Angaben aus dem hauseigenen Online-Shop innerhalb von ein bis drei Tagen liefern. Der Marktführer unter den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern bewirbt das Smartphone zusammen mit dem Tarif Complete Comfort M für 79,95 Euro Zuzahlung. Vertragsfrei liegt der Verkaufspreis bei 449 Euro.

Vodafone verkauft das neue Samsung-Handy ohne Vertrag derzeit ebenfalls zu dem Preis, den auch der Hersteller empfiehlt. Dabei kann der zweitgrößte deutsche Netzbetreiber nach eigenen Angaben das Gerät sofort liefern. Kunden, die das Smartphone zusammen mit einem Zweijahres-Vertrag im Tarif Red M erwerben, leisten eine Anzahlung von 1 Euro. Dazu kommen 24 Monate lang jeden Monat 10 Euro Hardware-Zuschlag.

Bei Base ist das Samsung Galaxy S5 mini innerhalb von zwei bis vier Tagen lieferbar. Ohne Vertrag ruft die E-Plus-Marke einen Verkaufspreis von 399 Euro auf. Ansonsten bietet das Unternehmen auch die Finanzierung über zwei Jahre an. In diesem Fall fallen einmalige Kosten in Höhe von 121 Euro an. Danach werden zwei Jahre lang jeden Monat 5 Euro berechnet.

o2 gibt eine Verfügbarkeit innerhalb von ein bis drei Tagen an und berechnet im Rahmen seines zinsfreien MyHandy-Ratenkaufmodells insgesamt 421 Euro für das Samsung Galaxy S5 mini. Die Kunden können wählen, ob sie den Preis komplett beim Handykauf entrichten oder aber zwölf Raten in Höhe von jeweils 35 Euro bzw. 24 Raten à 17,50 Euro zahlen.

Teilen

Mehr zum Thema Verfügbarkeit