Update

Samsung Galaxy S4 bekommt per Software-Update neue Features

Das Samsung Galaxy S4 bekommt per Software-Update unter anderem Performance-Verbesserungen und einen Kindermodus. Wir berichten darüber, welche Kunden das Update bereits erhalten, wie es sich installieren lässt und welche weiteren Verbesserungen es bietet.

Software-Update für Samsung Galaxy S4 Software-Update für Samsung Galaxy S4
Foto: teltarif.de
Samsung machte vor einigen Wochen Schlagzeilen mit der Ankündigung, kein KitKat-Update für das Galaxy S3 anzubieten. Das Samsung Galaxy S4 bekommt dagegen weiter Software-Updates und der Hersteller versorgt sein Smartphone-Flaggschiff des vergangenen Jahres mit neuen Funktionen.

Samsung Galaxy S4

Wie das Onlinemagazin All About Samsung berichtet, steht für die brandingfreie Version des Samsung Galaxy S4 jetzt ein Firmware-Update zur Verfügung, das dem offiziellen Changelog zufolge die Benutzeroberfläche und die Stabilität des Betriebssystems optimiert und die Energieverwaltung verbessert, sodass eine Akkuladung für längeren Betrieb ausreicht.

Vom Galaxy S5 bekannter Kindermodus kommt auf das Galaxy S4

Software-Update für Samsung Galaxy S4 Software-Update für Samsung Galaxy S4
Foto: teltarif.de
Mit der neuen Firmware ist auf dem Samsung Galaxy S4 darüber hinaus der Kindermodus verfügbar, den der koreanische Hersteller bisher schon für sein aktuelles Smartphone-Flaggschiff, das Samsung Galaxy S5, anbot. Hier werden speziell für die jüngsten Smartphone-Nutzer bestimmte Apps abgelegt. Insgesamt soll das Gerät mit der neuen Betriebssystem-Variante eine Leistungssteigerung erfahren.

Nicht zuletzt wurde Samsung Knox auf die Version 2.0 aktualisiert, die auf dem Samsung Galaxy S5 auch bisher schon zur Verfügung stand. Dabei warnt der Hersteller vor möglichem Datenverlust für die im Knox-Container installierten Anwendungen. Nutzer, die das Update auf ihrem Handy installiert haben, berichten darüber hinaus von einem neuen GPS-Symbol nach Installation der neuen Firmware.

Die neue Firmware hat die Versionsnummer XXUGNE5. Sie lässt sich wahlweise direkt über den am Smartphone vorhandenen Internet-Zugang oder über die Kies-Software am Windows-PC installieren. Die Installationsdatei hat einen Umfang von 130 MB, so dass sich der Download über einen WLAN-Hotspot empfiehlt.

Daten und Einstellungen bleiben erhalten

Alle Daten und Einstellungen bleiben - abseits der Einschränkungen bei der Knox-Sicherheitslösung - nach dem Software-Update vorhanden. Wie bei Samsung üblich werden auch zwischenzeitlich vom Nutzer gelöschte Werbe-Apps, die der Hersteller vorinstalliert, automatisch wieder auf das Smartphone übertragen. Die Anwendungen lassen sich aber problemlos erneut deinstallieren.

Bislang steht die neue Firmware, die kein Update des Android-Betriebssystems mit sich bringt, ausschließlich für Geräte ohne Branding zur Verfügung. Erfahrungsgemäß sollten Kunden, die ihr Smartphone über einen Mobilfunk-Netzbetreiber gekauft haben, im Laufe der kommenden Wochen ebenfalls mit der neuen Version des Betriebssystems versorgt werden.

Weitere Meldungen zum Samsung Galaxy S4