Update

Neue Software: Samsung Galaxy S4 unterstützt jetzt Apps-2-SD

Außerdem Samsung Galaxy S4 Mini in Deutschland lieferbar

Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S4
Foto: Samsung
Samsung hat das zweite Firmware-Update für sein aktuelles Smartphone-Flaggschiff, das Samsung Galaxy S4, veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Das Handy unterstützt nach Installation der neuen Betriebssystem-Version auch Apps-2-SD. Das heißt, installierte Anwendungen lassen sich auf die Speicherkarte verschieben, um den internen Speicherplatz zu entlasten.

Datenblätter

Die aktuell verfügbare Version des Samsung Galaxy S4 hat 16 GB internen Speicher. Davon stehen allerdings nur rund 9 GB für den Nutzer zur Verfügung. Dabei hat sich die für das Betriebssystem nicht benötigte Kapazität mit der neuen Betriebssystem-Version leicht - von 9,15 auf 9,23 GB - vergrößert, wie Nutzer berichten, die das Update bereits installiert haben.

Insgesamt ist der freie interne Speicher nach wie vor vergleichsweise klein. Je nachdem, welche Navigations-Software und Spiele der Anwender installiert, kann der Platz schnell eng werden. Mit der neuen Firmware können Apps über das Menü Einstellungen - Anwendungen nun auch auf die Speicherkarte verschoben werden, um wieder für freie Kapazitäten zu sorgen.

Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S4
Foto: Samsung
Weitere Verbesserungen gibt es darüber hinaus für die Kamera-Software, die Samsung bereits beim ersten Update für das Galaxy S4 überarbeitet hatte. So lassen sich laut Nutzerberichten nun auch HDR-Videoaufzeichnungen anfertigen. Ansonsten spricht der Hersteller vor allem von einer verbesserten Stabilität des Betriebssystems.

Die Installationsdatei für die neue Firmware hat einen Umfang von rund 365 MB. Somit empfiehlt es sich, das Update nicht über das Mobilfunknetz, sondern über eine WLAN-Internet-Verbindung herunterzuladen und zu installieren. Alternativ zum Software-Update über den am Handy verfügbaren Internet-Zugang lässt sich die Aktualisierung auch über die Kies-Software von Samsung am PC vornehmen.

Samsung Galaxy S4 Mini in Deutschland lieferbar

Ab sofort ist auch der kleine Bruder des Samsung Galaxy S4, das Samsung Galaxy S4 Mini, in Deutschland lieferbar. Das Smartphone wurde Ende Mai vorgestellt und wird jetzt von Getgoods [Link entfernt] als innerhalb von zwei bis vier Tagen verfügbar gelistet. Dabei haben Interessenten die Wahl zwischen der schwarzen und weißen Variante des Android-Handys.

Andere Händler wie Amazon, Saturn oder MediaMarkt listen das Samsung Galaxy S4 Mini bisher noch nicht. Auch bei den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern ist das mit einem 4,3 Zoll großen Touchscreen ausgestattete Handy derzeit noch nicht zu bekommen.

Interessenten sollten bedenken, dass es sich nicht etwa um ein mit dem Samsung Galaxy S4 vergleichbares Handy mit kleinerem Display handelt. Auch die technischen Daten unterscheiden sich deutlich von denen des "großen Bruders". So verfügt das Samsung Galaxy S4 Mini beispielsweise nur über einen 1,7-GHz-Dual-Core-Prozessor und 8 GB internen Speicherplatz.

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android