Mini-Smartphone

Samsung Galaxy S4, S4 Mini, S3 und S3 Mini im Kauf-Vergleich

Lohnt sich das Warten auf das Samsung Galaxy S4 Mini?
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Der koreanische Hersteller Samsung bringt derzeit ein neues Smartphone nach dem anderen auf den Markt. Dazu gehört auch das Samsung Galaxy S4 Mini. Das neue Mini-Smartphone von Samsung soll auf einem speziellen Event am 20. Juni in London zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert werden. Einen genauen Termin zur Verfügbarkeit für das Mittelklasse-Smartphone gibt es zwar noch nicht, aber zumindest ist schon der Hersteller-Preis mit 529 Euro bekannt. In diesem Vergleichs-Artikel zeigen wir Ihnen, ob sich das Warten auf das Samsung Galaxy S4 Mini lohnt oder ob der Interessent mit einem Griff zum Vorgänger-Modell Samsung Galaxy S3 Mini, Galaxy S3 oder gar Galaxy S4 derzeit noch besser gestellt ist.

Außerdem stellen wir zusätzlich noch die Spezifikationen und Preise des Samsung Galaxy S3 (LTE-Version) sowie des Samsung Galaxy S4 einander gegenüber. Eine tabellarische Übersicht zu den Ausstattungsmerkmalen des Samsung Galaxy S4 Mini, S3 Mini, S4 und S3 erhalten Sie auf dieser Seite. Darin sind alle Unterschiede und Gemeinsamkeiten auf einem Blick ersichtlich.

Samsung Galaxy S4 Mini und S3 Mini im Vergleich

Samsung Galaxy S3, S4 Mini, S3 Mini und S4Samsung Galaxy S3, S4 Mini, S3 Mini und S4 Ein Vergleich des Samsung Galaxy S4 Mini mit dem Samsung Galaxy S3 Mini zeigt, dass das neuere Modell natürlich mit einer verbesserten Ausstattung kommt. So kommt beim S4 Mini die aktuellste Android-Version 4.2.2 (Jelly Bean) zum Einsatz, während auf dem S3 Mini Android 4.1 läuft. Auch der Dual-Core-Prozessor des neuen Mini-Smartphones verfügt mit 1,7 GHz über eine höhere Taktfrequenz - gleiches gilt für den Arbeitsspeicher, der von 1 GB (S3 Mini) auf 1,5 GB (S4 Mini) erhöht wurde. Beim Samsung Galaxy S3 Mini ist eine 5-Megapixel-Kamera integriert, damit hat das neue Modell nun drei Megapixel mehr.

Auch der Touchscreen ist mit einer Diagonale von 10,2 Zentimeter auf 10,9 Zentimeter angewachsen - dementsprechend beträgt auch die Auflösung nun 540 mal 960 Pixel statt 480 mal 800 Pixel. Das Samsung Galaxy S4 Mini ist gegenüber dem Vorgänger-Smartphone auch knapp einen Millimeter dünner geworden und wiegt 5 Gramm weniger. Auch der Akku hat mit 1 900 mAh mehr Kapazität zu bieten - beim S3 Mini sind es 1 500 mAh. Einen großen Schritt gibt es in puncto Datenübertragung. So unterstützt das Samsung Galaxy S3 Mini via HSPA maximal bis zu 14,4 MBit/s im Downstream, während das Samsung Galaxy S4 Mini sogar LTE-Unterstützung mitbringt. Hinsichtlich der Spezifikationen, fällt die Beurteilung in diesem Vergleich für das Galaxy S3 Mini eher mau aus. Kann uns das ältere Samsung-Modell zumindest mit dem Preis überzeugen? - Dies erfahren Sie in unserem Fazit.

Auf der nächsten Seite halten wir nicht nur eine tabellarische Übersicht zu den Spezifikationen der Samsung-Smartphones bereit, dort erfahren Sie auch, ob sich noch der Kauf eines Samsung Galaxy S3 oder S3 Mini oder gar eines Galaxy S4 lohnt.

1 2 letzte Seite
Teilen

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S4 mini

Mehr zum Thema Samsung