Unpacked Event

Samsung Galaxy S21: Unpacked Event am 14. Januar (Update)

Dass Samsungs alljähr­liche S-Klasse in diesem Jahr früher kommen soll, war schon fast in Stein gemei­ßelt. Nun gibt es einen offi­ziellen Termin für ein Unpa­cked Event.

Samsung Deutsch­land teasert über die Webseite ein Unpa­cked Event mit dem Titel "Entdecke das Epische in jedem Tag." an, das mit dem 14. Januar datiert ist. An diesem Tag wird es um 16 Uhr deut­scher Zeit einen Live­stream geben. Was genau vorge­stellt wird, bleibt den spär­lichen Infor­mationen des Teasers zufolge verschwiegen. Ein grafisch verschlei­ertes Detail erscheint auf den ersten Blick unscheinbar, offen­bart aber einen wich­tigen Hinweis.

Samsung Galaxy S21: Neuvor­stel­lung nächste Woche?

Geheimnisvoll verschwommen und doch offensichtlich: Ein (Smartphone-)Kamera-Modul Geheimnisvoll verschwommen und doch offensichtlich: Ein (Smartphone-)Kamera-Modul
Bild: Samsung, Screenshot: teltarif.de
Die Sterne stehen gut, dass am 14. Januar die Galaxy-S21-Serie vorge­stellt wird. Seit geraumer Zeit wird darüber speku­liert, dass der südko­rea­nische Hersteller die Neuvor­stel­lung der S-Serie vorziehen will. In der Regel ist eine Enthül­lung der neuen Modelle für Februar ange­setzt, der Verkauf beginnt im März. Mit dem Galaxy S21 soll sich die Tradi­tion nach vorne verschieben.

Das auf der Samsung-Webseite ange­teaserte Unpa­cked Event gibt neben Datum und Uhrzeit einen Vorge­schmack dessen, was zu erwarten ist. Das verrä­teri­sche Objekt, um das es geht, dreht sich in einem trans­parenten Würfel, ist selbst aber nur unscharf zu erkennen. Aller­dings scheint darum um so klarer durch, worum es sich dabei handelt. Gezeigt wird ein Kamera-Modul, dessen Design mit den bereits gele­akten Pres­sebil­dern zum Galaxy S21 korre­spon­diert. Es ist also mit großer Wahr­schein­lich­keit davon auszu­gehen, dass Samsung am 14. Januar um 16 Uhr die neue S-Serie präsen­tieren wird.

Das erwarten wir vom Galaxy S21

Datenblätter

Wie auch im vergan­genen Jahr werden 2021 wieder drei Modelle der S-Klasse erwartet. Die Modell­bezeich­nungen sollen dabei mit denen aus dem Vorjahr gleich sein, weshalb von einem Samsung Galaxy S21, Galaxy S21+ und einem Galaxy S21 Ultra auszu­gehen ist. Während die Galaxy S20-Serie noch mit sepa­raten LTE-Vari­anten ange­boten wird, soll die neue Reihe nur von Modellen reprä­sen­tiert werden, die auch den 5G-Mobil­funk­stan­dard unter­stützen.

Samsung Galaxy S21 (6,2 Zoll), Galaxy S21+ (6,7 Zoll) und Galaxy S21 Ultra (6,8 Zoll) werden sich nicht nur hinsicht­lich der Größe, sondern auch in der Ausstat­tung unter­scheiden. So soll das Galaxy S21 Ultra wie das Galaxy S20 Ultra aus 2020 wieder über eine Kamera mit 108-Mega­pixel-Sensor verfügen.

Zum Markt­start wird das Galaxy S21 sicher­lich kein Schnäpp­chen werden. Auch wenn die Preise etwas güns­tiger ausfallen sollen als im Vorjahr, wird derzeit von bis zu 1529 Euro für das Galaxy S21 Ultra mit größt­mög­licher Spei­cher­aus­stat­tung ausge­gangen.

Das Design der neuen Serie soll sich gar nicht mal so sehr von dem der Vorgänger unter­scheiden. In der vergan­genen Woche tauchte ein Foto auf, das ein vermeint­liches Galaxy S21+ neben einem Galaxy S20+ zeigt. Signi­fikante Unter­schiede sind nicht zu erkennen.

Update, 14. Januar: So verfolgen Sie den Live­stream

Der Live­stream zum Unpa­cked Event beginnt heute um 16 Uhr deut­scher Zeit. Sie haben verschie­dene Möglich­keiten, dem virtu­ellen Event beizu­wohnen. Eine beliebte Option ist der Stream über YouTube und den offi­ziellen Samsung-Kanal.

Eine andere Möglich­keit ist der Besuch der Samsung-Webseite.

Mehr zum Thema Neuvorstellung