Galaxy S21 Ultra

Samsung Galaxy S21 Ultra: Der S Pen mit Case im Test

Samsung spen­diert dem Galaxy S21 Ultra ein Feature aus der Note-Serie. Der Einga­bestift alias S Pen funk­tio­niert nun auch mit dem neuesten Flagg­schiff der S-Klasse. Wir haben es auspro­biert.

Direkt­ver­gleich: Größer als das Original

Der S Pen ist sichtbar größer als der zum Galaxy Note 20 Ultra gehö­rende. Der Neue ist aber keines­wegs spürbar schwerer oder gar unhand­licher. Durch das größere Format geht das Nutzungs­gefühl eher in Rich­tung echter Stift. Insge­samt lässt sich der S Pen im Zusam­men­spiel mit dem Galaxy S21 Ultra sehr gut bedienen.

Viel Nega­tives gibt es nicht über den neuen S Pen zu sagen: Er macht seine Sache gut, indem er auf Befehle mit präzisem Feed­back reagiert. Hand­schreiber, Zeichner oder Skiz­zierer werden sicher­lich ihre Freude daran haben. Das Case bleibt Geschmack­sache.

Wenn Sie sich für weitere Details zum Samsung Galaxy S21 Ultra inter­essieren, können Sie diese sowohl im ausführ­lichen Test­bericht als auch in einem sepa­raten Kamera-Test, zu dem Sie beim Klick auf das Bild gelangen, nach­lesen.

Vergleich: S Pen vom Galaxy S21 Ultra (l.) und vom Note 20 Ultra
vorheriges weiter… 11/11 – Bild: teltarif.de
  • Das Case lässt Benachrichtigungen (optisch) durch
  • Schnellzugriff-Apps
  • Gutes Schreibgefühl
  • Galaxy Note 20 Ultra (l.) und S21 Ultra jeweils mit S Pen
  • Vergleich: S Pen vom Galaxy S21 Ultra (l.) und vom Note 20 Ultra

Mehr zum Thema Zubehör