Kamera-Test

Samsung Galaxy S21 Ultra: 108-MP-Quadkamera im Härtetest

Smart­phone-Flagg­schiffe präsen­tieren sich vermehrt mit 108-Mega­pixel-Kameras. So auch das Galaxy S21 Ultra. Wir waren mit dem Samsung-Handy außer­halb des Test­labors unter­wegs.

10-facher Zoom

Die Quad­kamera des Galaxy S21 Ultra verfügt über die Möglich­keit, Objekte bis zu 100-fach zu vergrö­ßern. Wir haben verschie­dene Zoom­stufen in der glei­chen Umge­bung getestet. Die Mach­nower Schleuse steht dabei im Mittel­punkt. Bei zehn­facher Vergrö­ßerung rückt das Objekt schon deut­lich näher heran als bei der Stan­dard-Aufnahme.

Die Aufnahme ist als sehr gut zu bewerten, weil sich viele Details, im vorderen wie im hinteren Bild­bereich, gut erkennen lassen. Bild­rau­schen ist zwar vorhanden, die Aufnahme verfügt aber insge­samt über einen hohen Schär­fegrad. Für diese Aufnahme war nicht mal eine beson­ders ruhige Hand nötig. Ein unver­wackeltes Bild hinzu­bekommen war in unserem Fall beim ersten Mal möglich.

Aufnahme mit zehnfachem Zoom
vorheriges nächstes 3/15 – Bild: teltarif.de
  • Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Kameratest
  • Standard-Modus mit Auto HDR
  • Aufnahme mit zehnfachem Zoom
  • 20-facher Zoom
  • Praktische Orientierungshilfe: Das Suchfenster erscheint bei hohen Zoomstufen

Mehr zum Thema Kamera