Kamera-Test

Samsung Galaxy S21 Ultra: 108-MP-Quadkamera im Härtetest

Smart­phone-Flagg­schiffe präsen­tieren sich vermehrt mit 108-Mega­pixel-Kameras. So auch das Galaxy S21 Ultra. Wir waren mit dem Samsung-Handy außer­halb des Test­labors unter­wegs.

Mitt­ler­weile wird nicht mehr nur von Smart­phone-Kameras, die in "Flagg­schiffen" verbaut sind, einiges erwartet. Mittel­klasse-Modelle sind nicht selten auch mit Quad­kameras ausge­stattet. Sie können zwar nicht immer das halten, was sie verspre­chen, werden aber zuneh­mend besser und können in vielen Situa­tionen auch mit teils deut­lich teureren Geräten mithalten.

Die Mess­latte wird also auch schon in unteren Preis­seg­menten höher ange­setzt. Dementspre­chend wird von Smart­phones, die einiges mehr kosten, sehr viel erwartet. Samsungs aktu­elles Spit­zen­modell ist das Galaxy S21 Ultra. Im ausführ­lichen Test­bericht haben wir die Quad­kamera bereits unter Labor­bedin­gungen auspro­biert. Nun widmen wir uns nach­fol­gend den Leis­tungen der Quadcam unter Stra­ßen­bedin­gungen.

Samsung Galaxy S21 Ultra

Die Aufnahmen haben wir alle im 16:9-Format und mit Stan­dard-Einstel­lungen gemacht. Stan­dard­mäßig akti­viert ist Auto-HDR. Aufnahmen im 108-Mega­pixel-Modus sind nur im 4:3-Format möglich.

Die Kamera des Galaxy S21 Ultra haben wir auch bei Dunkel­heit mit geringen Licht­quellen auspro­biert. Darüber hinaus haben wir die Low-Light-Aufnahmen mit denen von bekannten Smart­phone-Modellen vergli­chen.

Beim Klick auf das Bild gelangen Sie zum jeweils nächsten.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Kameratest
vorheriges nächstes 1/15 – Bild: teltarif.de
  • Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Kameratest
  • Standard-Modus mit Auto HDR
  • Aufnahme mit zehnfachem Zoom
  • 20-facher Zoom
  • Praktische Orientierungshilfe: Das Suchfenster erscheint bei hohen Zoomstufen

Mehr zum Thema Kamera