Hands-on

Hands-on: Samsung Galaxy S21 Ultra 5G ausgepackt

Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G ist da. Wir haben es aus der schmalen Schachtel geholt und uns einen ersten Eindruck von Samsungs neuestem Premium-Schuss verschafft.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G ist da. Farbe: "Phantom Black" und mit 128 GB Spei­cher. Kosten­punkt: 1249 Euro. Eine ganz schöne Stange Geld. An ein Handy, das sich mit so viel bunt bedrucktem Papier aufwiegen lassen will, werden hohe Erwar­tungen gestellt.

Bis zum 28. Januar können Vorbe­steller den Preis rein rech­nerisch aber noch etwas drücken. Sofern sie sich für die neuen Ohrste­cker Galaxy Buds Pro inter­essieren. Die kosten regulär 229 Euro und werden ohne Aufpreis dazu­gelegt. Und wer ständig nicht weiß, wo sich die eigene Katze rumtreibt, kann ihr den Tracker Galaxy SmartTag um den Hals hängen. Den gibt es im Vorbe­stel­ler­zeit­raum eben­falls ohne weitere Kosten dazu.

Wir haben Samsungs Ober­klasse-Refe­renz aus der neuen schmalen Schachtel geholt und uns im Rahmen eines Hands-ons einen ersten Eindruck von dem Gerät verschafft. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum jeweils nächsten.

Schmale Box

Apple machte es bei der iPhone-12-Serie vor und Samsung zieht nach. Die Schachtel in der das Galaxy S21 Ultra gebettet ist, ist abge­speckter als wir es sonst gewohnt sind. Das hat einen guten Grund: Samsung legt dem Liefer­umfang der S21-Serie kein Netz­teil mehr bei. Ergo muss auch nicht mehr so viel Verpa­ckungs­mate­rial einge­plant werden, um die Handys auf die Reise zu den Kunden zu schi­cken.

Das Galaxy S21 Ultra kommt in einer schmaleren Box
vorheriges nächstes 1/13 – Bild: teltarif.de
  • Das Galaxy S21 Ultra kommt in einer schmaleren Box
  • Blick auf das Handy
  • Handy, Kabel, SIM-Tool, Guides
  • Das Display des Galaxy S21 Ultra misst 6,8 Zoll
  • Ein schwarzes Galaxy S21 Ultra mit matter Gehäuserückseite

Mehr zum Thema Hands-On