Galaxy S21

Samsung: Das kostet Galaxy S21 bei Telekom, Vodafone, o2

Das Samsung Galaxy S21 kann vorbe­stellt werden. Wem die Geräte auf einen Schlag zu teuer sind, kann einen Blick auf Ange­bote von Telekom, Voda­fone und o2 werfen. Wir haben uns ausge­wählte ange­schaut.

Samsung Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra haben teil­weise gesal­zene Preise. Wer das Geld zum Markt­start nicht ausgeben möchte, aber auch nicht warten will, bis die Handys im Preis gefallen sind, kann einen Blick auf Ange­bote von den Mobil­funk­betrei­bern werfen.

Wir haben uns ausge­wählte Ange­bote von Telekom, Voda­fone und o2 ange­schaut.

Galaxy S21 bei der Telekom

Samsung Galaxy S21 Samsung Galaxy S21
Bild: Samsung
Die Vorbe­steller-Phase für Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra läuft noch bis zum 28. Januar. Wer sich im Akti­ons­zeit­raum für eines der Geräte entscheidet, kann auch bei der Telekom von den Zugaben ohne Aufpreis profi­tieren. Im Falle des Galaxy S21 sind das die im vergan­genen Jahr vorge­stellten kabel­losen Ohrste­cker Galaxy Buds Live und der Tracker Galaxy SmartTag.

Die Telekom bietet beispiels­weise das Samsung Galaxy S21 mit 256 GB Spei­cher im Tarif MagentaMobil M an. Die Vertrags­lauf­zeit ist auf 24 Monate fest­gesetzt. Pro Monat gilt ein verfüg­bares Daten­volumen von 12 GB. Down­load- und Upload-Speed sind mit maximal 300 MBit/s bezie­hungs­weise 50 MBit/s ange­geben. Nach dem Verbrauch redu­zieren sich die Geschwin­dig­keiten auf 64 kBit/s (Down­load) und 16 kBit/s (Upload).

Datenblätter

Ohne Smart­phone kostet der Tarif 49,95 Euro pro Monat, mit "Premium-Smart­phone", worunter besagtes Galaxy S21 fällt, werden monat­liche Gebühren in Höhe von 79,95 Euro fällig. Der einma­lige Bereit­stel­lungs­preis liegt bei 39,95 Euro, die einma­lige Zuzah­lung für das Smart­phone ist mit 1 Euro ange­geben, was die Einmal­kosten bei Vertrags­abschluss mit Premium-Smart­phone auf 40,95 Euro erhöht. Versand­kosten fallen keine an.

Rechnet man den Tarif raus, kostet das Galaxy S21 über die gesamte Vertrags­lauf­zeit gesehen plus einma­lige Zuzah­lung 721 Euro. Das ist auch mit erwar­tetem Preis­ver­fall des Handys kein schlechter Deal, die UVP für das Galaxy S21 mit 256 GB liegt bei 899 Euro.

Galaxy S21+ bei Voda­fone

Samsung Galaxy S21+ Samsung Galaxy S21+
Bild: Samsung
Wem das größere Display des Galaxy S21+ mehr zusagt, findet unter anderem ein Angebot bei Voda­fone. Auch für das Galaxy S21+ gelten im Akti­ons­zeit­raum bis zum 28. Januar die Zugaben Galaxy Buds Live und Galaxy SmartTag. Voda­fone bietet das Galaxy S21+ beispiels­weise in Kombi­nation mit dem Tarif Red M an, der ein monat­lich verfüg­bares Daten­volumen von 20 GB garan­tiert. Down­load- und Upload-Geschwin­dig­keiten sind im Voda­fone-Netz (4G/LTE Max) mit bis zu 500 MBit/s bezie­hungs­weise bis zu 100 MBit/s ange­geben. Solche hohen Band­breiten hängen natür­lich vom Standort ab.

Der Anschluss­preis in Höhe von 39,99 Euro entfällt im Rahmen einer Aktion, Versand­kosten gibt es derzeit auch keine. Der Tarif ohne Smart­phone mit 24-mona­tiger Lauf­zeit kostet 49,99 Euro pro Monat. In Kombi­nation mit dem Galaxy S21+ werden pro Monat nun 79,99 Euro fällig, die Einmal­kosten für das Smart­phone mit 128 GB Spei­cher betragen 99,90 Euro. Die reinen Kosten für das Galaxy S21+ über die gesamte Vertrags­lauf­zeit gesehen liegen also bei 819,90 Euro. Auch dabei handelt es sich aus unserer Sicht um ein gutes Angebot, weil das Galaxy S21+ (128 GB) nach UVP mit 1049 Euro zu Buche schlägt.

Galaxy S21 Ultra bei o2

Samsung Galaxy S21 Ultra Samsung Galaxy S21 Ultra
Bild: Samsung
Käufer des Galaxy S21 Ultra werden im Akti­ons­zeit­raum bis 28. Januar eben­falls mit Zugaben beschenkt. Statt der Galaxy Buds Live bekommen sie die neuen Galaxy Buds Pro mit aktiver Geräusch­unter­drü­ckung, die alleine schon 229 Euro nach UVP kosten. Den Tracker Galaxy SmartTag gibt eben­falls ohne weitere Kosten oben­drauf.

Beim Mobil­funk­anbieter o2 gibt es das Smart­phone beispiels­weise in Kombi­nation mit dem Tarif o2 Free M mit einem monat­lich verfüg­baren Daten­volumen von 20 GB. Down­load- und Upload-Speed sind mit bis zu 225 MBit/s bezie­hungs­weise bis zu 50 MBit/s ange­geben. Im Rahmen einer Aktion entfällt der Anschluss­preis in Höhe von 39,99 Euro, Versand­kosten gibt es auch keine.

Der Tarif ohne Smart­phone kostet pro Monat 29,99 Euro über eine Vertrags­lauf­zeit von zwei Jahren. Kommt das Samsung Galaxy S21 Ultra in der Version mit 256 GB interner Spei­cher­kapa­zität dazu, belaufen sich die monat­lichen Kosten auf 66,99 Euro, einmalig wird ein Betrag von 1 Euro Zuzah­lung fällig. Das Smart­phone kostet also über die 24-mona­tige Vertrags­lauf­zeit gerechnet insge­samt 889 Euro. Auch dieser Deal ist gut, kostet das Galaxy S21 Ultra mit 256 GB Spei­cher nach UVP doch 1299 Euro.

Galaxy S21 anderen Anbie­tern

Samsung Galaxy S21 Ultra, S21+ und S21 (v.l.) Samsung Galaxy S21 Ultra, S21+ und S21 (v.l.)
Bild: Samsung
Die Galaxy-S21-Serie ist nicht nur direkt bei Telekom, Voda­fone und o2 erhält­lich, sondern auch bei anderen Anbie­tern, beispiels­weise der Dril­lisch-Marke your­fone. Eine Möglich­keit ist die Kombi­nation des Tarifs LTE 10 GB mit dem Galaxy S21+ (128 GB). Der Tarif mit 10 GB monat­lich verfüg­barem Daten­volumen mit bis zu 50 MBit/s im Down­load und bis zu 32 MBit/s im Upload kostet ohne Hard­ware im ersten Jahr der 24-mona­tigen Mindest­ver­trags­lauf­zeit 14,99 Euro pro Monat, anschlie­ßend für das zweite Jahr monat­lich 24,99 Euro. Der einma­lige Bereit­stel­lungs­preis beträgt 29,99 Euro.

Wird der Tarif mit Hard­ware gewählt, sind die einma­ligen Kosten für das Samsung Galaxy S21+ mit 49,99 Euro ange­setzt. Die monat­lichen Kosten erhöhen sich mit dem Smart­phone auf 49,99 Euro (1. bis 12. Monat) und 59,99 Euro (13. bis 24. Monat). Die Kosten für das Galaxy S21+ mit 128 GB liegen über die gesamte Vertrags­lauf­zeit gesehen entspre­chend bei 889,99 Euro. Das ergibt sich aus der Diffe­renz der monat­lichen Kosten für den Tarif mit und ohne Hard­ware sowie der Zurech­nung des einma­ligen Gerä­tepreises.

Im Vergleich zur UVP von 1049 Euro ist das Galaxy S21+ mit 128 GB im your­fone-Tarif-Bundle damit güns­tiger. Die Zugaben Galaxy Buds Live und Galaxy SmartTag sind im Akti­ons­zeit­raum bis 28. Januar auch beim Kauf über your­fone erhält­lich.

Tarif-Check und Preis­ver­fall

So könnten die Preise von Galaxy S21 und Co. laut idealo fallen So könnten die Preise von Galaxy S21 und Co. laut idealo fallen
Grafik: idealo
Bei allen von uns ausge­wählten Bundles aus Tarif und Hard­ware sind die Galaxys zwar rein rech­nerisch güns­tiger als die vom Tarif losge­löste unver­bind­liche Preis­emp­feh­lung des Herstel­lers. Entscheiden Sie sich für eines der Bundles, so sind Sie aller­dings immer an die Kondi­tionen des Tarifs gebunden. Es ist also empfeh­lens­wert, vor einem gut klin­genden Angebot weitere Ange­bote mitein­ander zu verglei­chen und sich die Frage zu stellen: Welchen Bedürf­nissen muss der Tarif gerecht werden?

Eine alter­native Option sind zins­lose Raten­zah­lungen, mit denen die Handys finan­ziert werden können, ohne dass dabei zusätz­lich für einen Tarif gezahlt werden muss. Das geht beispiels­weise beim Anbieter o2 über "o2 My Handy" und auch direkt bei Samsung im Online-Shop.

Die Vergan­gen­heit hat zudem gezeigt, dass vor allem Android-Smart­phones recht schnell im Preis fallen. Es kann sich also lohnen, vor dem Kauf von Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra noch etwas Zeit verstrei­chen zu lassen und die Preis­ent­wick­lung zu verfolgen (Das Online-Vergleichs­portal idealo hat dazu eine Grafik entwi­ckelt, die den Preis­ver­fall der Galaxy-S21-Serie prognos­tiziert, s. Bild). So besteht die Chance, dass sie ein aktu­elles Smart­phone zu einem für Sie attrak­tiven Preis bekommen und unab­hängig von einem Tarif-Handy-Bundle den passenden Mobil­funk­ver­trag wählen können. Die güns­tigsten Tarife finden Sie fort­dau­ernd in unserem Handy-Tarife-Vergleich.

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S21

Mehr zum Thema Preis