Verkaufsstart

Samsung Galaxy S21 FE jetzt offiziell verfügbar

Ab sofort geht das Samsung Galaxy S21 FE offi­ziell in den Verkauf. Samsung selbst verlän­gert nun auch die Vorbe­stel­ler­aktion. Weiterhin gibt es beim Kauf der Fan Edition die Galaxy Bud2 ohne Aufpreis.

Das Samsung Galaxy S21 FE ist ab heute offi­ziell verfügbar. Streng genommen ist das nur so halb richtig. Die Händler MediaMarkt und Saturn verkaufen das Modell schon seit vergan­gener Woche. Und auch wer bei Samsung direkt vorbe­stellt hat, konnte gute Chancen haben, die Fan Edition des Galaxy S21 früher nutzen zu können.

In der Vorbe­stel­ler­phase wurde eifrig mit einem Bonus geworben. So sollten bis zum 10. Januar alle Früh­käufer die Musik­lie­feranten Galaxy Buds2 in der passenden Farbe zum Handy ohne Aufpreis dazu­bekommen. Der aktu­elle Markt­preis für die Galaxy Buds2 liegt derzeit immerhin noch bei knapp 100 Euro. Die Vorbe­stel­ler­aktion lief bei Samsung direkt also bis gestern. In unserem Check von Tarif-Smart­phone-Kombis mit dem Galaxy S21 FE unter anderem bei den Provi­dern stellten wir fest, dass bei sämt­lichen Anbie­tern das Akti­ons­ende auf den 31. Januar datiert war. Samsung Galaxy S21 FE Samsung Galaxy S21 FE
Bild: Samsung
Samsung hat dieses Datum nun selbst ange­passt. Wer auch jetzt noch ein Galaxy S21 FE im Samsung Online-Shop kauft, erhält bis zum 31. Januar die Galaxy Buds2 ohne zusätz­liche Kosten dazu.

Samsung Galaxy S21 FE: So viel kostet es

Samsung Galaxy S21 FE

Das Samsung Galaxy S21 FE wird in zwei Spei­cher­vari­anten ange­boten. In der Kombi­nation 6 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB interner Spei­cher kostet es 749 Euro. Die Vari­ante mit 8 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB internem Spei­cher kostet 819 Euro. Beide Vari­anten sind jeweils in den Farben "Graphite", "Olive", "Lavender" und "White" erhält­lich.

Günstig ist das Galaxy S21 FE nicht. Wir hatten schon mehr­fach den Vergleich mit der Galaxy-S22-Serie gezogen. Der Preis für das regu­läre Galaxy S22 dürfte zwar noch­mals höher sein. Ein deut­lich höherer Preis als beim Galaxy S21 FE wird aber nicht erwartet. Wir nennen Ihnen Gründe, warum es empfeh­lens­wert ist, mit dem Kauf des Galaxy S21 FE jetzt noch warten. Die Buds ohne Aufpreis sind zwar ein attrak­tives Angebot. Aller­dings sollte das Smart­phone im Fokus stehen. Wir behaupten, dass Sie damit in Ihrer alltäg­lichen Nutzung mehr glück­lich werden müssen als mit den kabel­losen Ohrste­ckern. Samsung Galaxy S21 FE in verschiedenen Farben Samsung Galaxy S21 FE in verschiedenen Farben
Bild: Samsung
Aus der Erfah­rung können wir sagen, dass Smart­phones von Samsung schnell im Preis fallen können. Wenn Sie nicht unbe­dingt jetzt ein Smart­phone benö­tigen, weil beispiels­weise ihr altes kaputt ist, empfehlen wir Ihnen, noch etwas zu warten und regel­mäßig den Preis­ver­gleich zu machen. Denn dann können Sie auch gleich auf das Galaxy S22 warten, dessen Neuvor­stel­lung am 8. Februar erwartet wird, und die Preise verglei­chen. Unter Umständen lohnt sich für Sie der Kauf des Galaxy S22 mehr.

Aller­dings gilt dann auch für das Galaxy S22: Lieber noch etwas Zeit verstrei­chen lassen und auf einen attrak­tiven Preis­ver­fall hoffen. Es kann sein, dass nur wenige Wochen nach dem Markt­start die UVP des Herstel­lers schon signi­fikant zu bröckeln beginnt.

OnePlus hat nun alle Daten des OnePlus 10 Pro sowie neues Bild­mate­rial veröf­fent­licht. Am Donnerstag wird es China erscheinen. Was es dort kosten wird, lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Neuvorstellung