Bildmaterial

Samsung Galaxy S20 mit überraschendem Display-Design

Das Samsung Galaxy S20 könnte mit einem über­raschenden Display-Design aufwarten. Neue Render­bilder zeigen die mögliche Optik des Ultra-Modells mit 5G-Unter­stüt­zung.

In wenigen Wochen wird Samsung die neue S20-Serie vorstellen. Als Platt­form nutzt der südko­reani­sche Tech-Konzern nicht den Mobile World Congress in Barce­lona (24. bis 27. Februar), sondern ein eigenes Unpa­cked Event. Schaut man sich die Gerüch­teflut der letzten Tage und Wochen an, erscheint die neue S-Klasse durch­geleakt. Erst gestern berich­teten wir, dass das Samsung Galaxy S20 Ultra 5G mit einem Edel­stahl­rahmen ausge­stattet sein könnte.

Render­bilder zu den neuen Modellen sind bereits aufge­taucht, auch angeb­liche Live-Bilder sind keine Neuerschei­nung. Da die Gerüch­teküche bis zur offi­ziellen Vorstel­lung am 11. Februar noch Hoch­konjunktur hat, ist nun weiteres Mate­rial aufge­taucht. Dieses Mal ist von offi­ziellen Bildern die Rede, wie das Online-Portal 91mobiles berichtet. Was im ersten Moment wieder nur als weitere Salve im Leak-Dauer­feuer erscheint, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als Über­raschung.

Samsung Galaxy S20 Ultra 5G: Über­raschendes Display-Design

"Offizielle" Bilder des Samsung Galaxy S20 Ultra 5G "Offizielle" Bilder des Samsung Galaxy S20 Ultra 5G
Bild: 91mobiles, Screenshot: teltarif.de
Samsung steht auf Curved-Design. Davon hat der Hersteller in den letzten Jahren ausgiebig Gebrauch gemacht und es in seinen Geräten umge­setzt. Im Gegen­satz zu den beiden Vorjah­resmo­dellen Galaxy S10 und Galaxy S10+, die die Design-Tradi­tion mit abfal­lenden Display-Seiten der Vorgänger fort­geführt haben, könnte die neue S-Serie mit einer gänz­lich anderen Optik aufwarten und mit der Tradi­tion brechen.

Datenblätter

Glaubt man den neuen "offi­ziellen Darstel­lungen", ist das Design abge­flacht, von Curved keine Spur. Laut­stär­ketasten und Power­button sollen sich an der rechten Gehäus­eseite befinden. Der mitt­lerweile bekannte Leaker Max Wein­bach, Autor der Platt­form xdade­velo­pers, hat sich eben­falls mit dem Display-Design beschäf­tigt und eine Einschät­zung zu den Optiken der S20-Serie gegeben. Demnach wird das regu­läre Galaxy S20 über ein flaches Display-Design verfügen, ein wenig mehr Curved soll das Display des Plus-Modells sein. Die größte Abrun­dung soll das Ultra-Modell aufweisen, dabei aber nicht so stark gekrümmt sein wie das Display des Galaxy S10. Das Samsung Galaxy S20 Ultra 5G mit flachem Display-Design Das Samsung Galaxy S20 Ultra 5G mit flachem Display-Design
Bild: 91mobiles, Screenshot: teltarif.de
Die neuen Render­bilder scheinen das zu bestä­tigen. Eine Abfla­chung der Ränder ist beim Ultra-Display deut­lich zu erkennen, im Vergleich mit dem Vorgänger sind diese aber nicht so stark gekrümmt, so dass durchaus noch von einem weit­gehend flachen Design gespro­chen werden kann.

Was das Samsung Galaxy S20 und seine Geschwister kosten sollen, lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Gerücht