High-End mit Plastik

Galaxy S20 FE 5G: Schickes Design trifft auf Plastikrückseite

Das Galaxy S20 FE 5G soll eine güns­ti­gere Ausgabe des regu­lären Galaxy S20 werden. In manchen Berei­chen hat Samsung den Rotstift ansetzen müssen, etwa bei der Mate­ri­al­wahl und der Kamera.

Ein Nach­zügler der Galaxy-S20-Serie steht mit dem Galaxy S20 FE 5G bald bevor, zahl­reiche Render­bilder und ein Video zeigen nun das Design des Smart­phones. Es handelt sich bei diesem Modell quasi um einen geis­tigen Nach­folger des Galaxy S10e. Entgegen diesem Handy besitzt das Galaxy S20 FE 5G jedoch ein leicht zu den Seiten hin gewölbtes Display. Die Ränder um den Bild­schirm herum sind deut­lich dicker als bei den anderen S20-Modellen. Insge­samt hat das Galaxy S20 FE 5G trotz klei­nerer Anzeige ähnliche Abmes­sungen wie das Galaxy S20+.

Galaxy S20 FE 5G beerbt das Galaxy S10e

So könnte das Galaxy S20 FE 5G aussehen So könnte das Galaxy S20 FE 5G aussehen
@OnLeaks, Pricebaba

Samsung S20 FE 5G

Bislang hatten Lieb­haber des vergleichs­weise güns­tigen Galaxy S10e keine Aussicht auf ein ähnlich attrak­tives Preis-Leis­tungs-Paket bei Samsungs aktu­ellen High-End-Smart­phones. Mit dem Galaxy S20 FE 5G (Fan Edition) soll sich das in naher Zukunft ändern. Das Mobil­gerät geis­tert schon länger durch die Gerüch­te­küche und jetzt kann man sich im wahrsten Wort­sinn ein Bild von ihm machen. Bran­chen­in­sider Steve Hemmer­stoffer alias @OnLeaks erstellte zahl­reiche Render­bilder und eine 360-Grad-Anima­tion des Tele­fons. Zu finden sind die Krea­tionen auf Price­baba. Im Regel­fall zeigen Hemmer­stoffers Rende­rings tatsäch­lich das finale Design der betref­fenden Smart­phones. Das Galaxy S20 FE 5G von vorne und hinten Das Galaxy S20 FE 5G von vorne und hinten
@OnLeaks, Pricebaba
Auf das knapp 90 Prozent betra­gende Bild­schirm-zur-Front-Verhältnis des Galaxy S20 wird das Galaxy S20 FE 5G nicht kommen. Dafür sind vor allem unter­halb und ober­halb des Displays zu dicke Ränder. Wem bereits das Plas­tik­ge­häuse des Galaxy Note 20 nicht zusagte, ist auch beim S20 FE 5G nicht gut aufge­hoben. Zwar gibt es einen Metall­rahmen, die Rück­seite besteht jedoch aus mattem Kunst­stoff. Ein 3,5-mm-Port fehlt, kabel­ge­bun­dene Kopf­hörer lassen sich ausschließ­lich über USB Typ C verbinden. Der Finger­ab­druck­sensor wird höchst­wahr­schein­lich unter dem Display stecken.

Spezi­fi­ka­tionen des Galaxy S20 FE 5G

Weitere Eindrücke vom Galaxy S20 FE 5G Weitere Eindrücke vom Galaxy S20 FE 5G
@OnLeaks, Pricebaba
Die Abmes­sungen des Tele­fons sollen unge­fähr 161 mm (Höhe) und 73,8 mm (Breite) betragen. Beim Galaxy S20+ sind es 161,9 mm x 73,7 mm. Während das Plus-Modell jedoch eine 6,7 Zoll messende Anzeige beher­bergt, soll das Galaxy S20 FE nur auf 6,4 Zoll oder 6,5 Zoll kommen. Als Chip­satz soll es den Qual­comm Snap­dragon 865 geben – zumin­dest in den USA. Hier­zu­lande könnte es wieder der Exynos 990 werden. Im Bench­mark Geek­bench wurde bereits eine Ausgabe mit 6 GB RAM und Android 10 des Galaxy S20 FE 5G regis­triert. Größere Spei­cher­va­ri­anten sind aber nicht ausge­schlossen.

Eine Bild­wie­der­hol­rate von 120 Hz und ein Staub- und Wasser­schutz nach IP68 gelten als wahr­schein­lich. In puncto Kamera könnte es Weit­winkel (12 MP), Ultra­weit­winkel (12 MP) und Tele­ob­jektiv (8 MP, drei­fach opti­scher Zoom) geben. Selfies sollen mit 32 Mega­pixel geschossen werden. Einem Gerücht zufolge wird das Galaxy S20 FE 5G in Indien 56.000 Rupien kosten, was circa 631 Euro entspricht. Inklu­sive Mehr­wert­steuer könnte sich der Preis auf 750 Euro und somit einem Niveau mit dem Galaxy S10e einpen­deln.

Youtube-Video: Samsung Galaxy S20 FE 5G 360-degree video

Mehr zum Thema Gerücht