verfügbar

Samsung Galaxy S2 ab sofort in Deutschland erhältlich

Außerdem Gingerbread-Update für weitere Samsung-Smartphones

Samsung Galaxy S2 jetzt in Deutschland erhältlich Samsung Galaxy S2 jetzt in Deutschland erhältlich
Foto: Samsung
Bereits Anfang Mai berichteten wir über den kurz bevorstehenden Vermarktungsstart des Samsung Galaxy S2 in Deutschland. Ende vergangener Woche meldeten erste Interessenten, die das neue Android-Flaggschiff vorbestellt hatten, dass sie ihr Gerät erhalten haben. Heute bestätigte auch die Samsung-Pressestelle offiziell, dass das Samsung Galaxy S2 ab sofort hierzulande erhältlich ist.

Samsung Galaxy S2 (32GB)

Samsung Galaxy S2 jetzt in Deutschland erhältlich Samsung Galaxy S2 jetzt in Deutschland erhältlich
Foto: Samsung
Vodafone soll das Gingerbread-Smartphone zunächst als exklusiver Mobilfunk-Netzbetreiber vermarkten. Das Samsung Galaxy S2 ist aber auch schon bei unabhängigen Online-Händlern erhältlich. So gibt Amazon an, das Handy ab 18. Mai auszuliefern. Als Verkaufspreis werden derzeit 569 Euro angegeben, während die Preisempfehlung des Herstellers bei 649 Euro liegt. Vodafone hat noch keine Preise mit und ohne Vertrag genannt.

Erstes Software-Update zum Start in Deutschland

Unterdessen verteilt Samsung bereits das erste Software-Update für sein neues Smartphone Galaxy S2. Damit soll die virtuelle Swype-Tastatur auf dem Touchscreen schneller auf Eingaben reagieren. Zudem soll die automatische Helligkeits-Regelung für das Display besser als bisher arbeiten.

Die neue Firmware hat die Bezeichnung i9100XWKE2. Die Installation erfolgt über die von Samsung bereitgestellte Kies-Software am PC. Ein Update direkt über den am Smartphone verfügbaren Internet-Zugang ist nicht vorgesehen. Zudem haben Nutzer eines Mac oder eines Linux-Rechners das Nachsehen, da Kies nur für Windows zur Verfügung steht.

Samsung bestätigt Gingerbread-Update für ältere Geräte

Für einige ältere Smartphones hat Samsung zudem die Bereitstellung eines Gingerbread-Updates angekündigt. So sollen neben dem Samsung Galaxy S und dem Samsung Galaxy Tab unter anderem auch das Samsung Galaxy Ace, das Samsung Galaxy Gio, das Samsung Galaxy Mini und das Samsung Galaxy Fit mit dem Update versorgt werden.

Nach Angaben des Herstellers werden zunächst Kunden in Großbritannien und Skandinavien mit der Betriebssystem-Aktualisierung versorgt. Nach und nach werden auch Smartphone- und Tablet-Besitzer in weiteren Ländern mit Gingerbread versorgt. Wie beim Samsung Galaxy S2 erfolgt die Installation der neuen Firmware über die PC-Software Kies. Direkt am Handy sind Download und Installation nicht möglich.

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android