5G-Flaggschiffe

Gerücht: Alle neuen Galaxy-S11-Modelle kommen mit 5G

Die Gerüch­teküche wird wieder ange­heizt. Im Netz sind die ersten Details zum Samsung Galaxy S11 aufge­taucht.
AAA
Teilen (1)

Nach dem Launch ist immer vor dem Launch. Und kaum ist das Note 10 auf dem Weg zu den Verbrau­chern, da tauchen im Netz schon wieder die ersten Gerüchte für das nächste Top-Modell von Samsung auf. Das wird das Galaxy S11 sein und seine Präsen­tation wird für das kommende Früh­jahr erwartet. Eine solche Einschät­zung ist nicht schwer, schließ­lich wurden alle Smart­phones der Galaxy S-Serie Ende Februar, Anfang März vorge­stellt. Ledig­lich beim S8 ließen sich die Koreaner bis Ende März Zeit.

Alle Modelle mit 5G

Auch S11 soll angeblich wieder eine Notch bekommen, sehr zum Missfallen der Internet-Gemeinde.Auch S11 soll angeblich wieder eine Notch bekommen, sehr zum Missfallen der Internet-Gemeinde. Schon schwie­riger wird es, irgend­welche Details des neuen Modells in der Glas­kugel zu erspähen. Da glaubt der Twit­terer @UniverseIce schon mal den Code­namen des Gerätes heraus­gefunden zu haben: Er soll „Picasso“ lauten. Das bestä­tigt auch die indi­sche Website mysmartprice.com, die auch gleich die offi­ziellen Modell-Nummern mitlie­fert. Es soll zumin­dest drei Vari­anten geben die unter SM-G981, SM-G986 und SM-G988 firmieren.

Und wie mysmartprice.com weiter berichtet, sollen alle Vari­anten bereits mit 5G-Tech­nologie ausge­rüstet sein. Das dürfte dem High-End-Phone gut stehen, ist aber zumin­dest im kommenden Jahr für viele euro­päische Kunden sicher noch kein Kauf­argu­ment. Dafür werden die 5G-Netze noch viel zu viele Löcher haben. Mögli­cher­weise wird es dem Erfolg des Galaxy S11 sogar im Wege stehen. 5G-Technik kostet derzeit noch bis zu 300 Euro Aufpreis und wird wohl auch im nächsten Jahr die Geräte noch spürbar verteuern.

Kommt die 108-Mega­pixel-Kamera?

Was eben­falls kommen soll, ist eine signi­fikante Verbes­serung der Kamera. Während etliche Internet-Nutzer bereits den neu entwi­ckelten 108-Mega­pixel-Chip im Galaxy S11 sehen, glauben andere erstmal nur an einen Wechsel vom 48 Mega­pixel-Sensor auf den 64 Mega­pixel ISOCELL-Chip.

Für große Aufre­gung im Netz sorgt das Gerücht, dass Samsung auch dieses Mal nicht auf eine Notch im Display verzichten wird. Sie soll zwar kleiner ausfallen, als beim Note 10, aber trotzdem zeigen sich die Fans unge­halten. Sie fordern eine Kamera unter dem Display, wie sie bereits bei den chine­sischen Konkur­renten OPPO und Xiaomi zu sehen war. Als sicher scheint auch, dass das Galaxy S11 mit One UI 2.x, basie­rend auf Android 10 ausge­liefert wird.

Nicht nur für das Galaxy S11 kursieren Gerüchte im Netz, auch für das Galaxy Fold 2, bei dem der Vorgänger noch gar nicht erschienen ist. Die Gerüchte basieren hier auf Patent­schriften und haben damit eine halb­wegs solide Grund­lage. Es gibt sogar schon entspre­chende Rende­rings. Wir stellen sie in einem weiteren Bericht vor.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Gerücht