Verkäufe

Samsung Galaxy S10: Deutliches Umsatz-Plus zum Vorgänger

Im Vergleich zum Samsung Galaxy S9 aus 2018 soll sich die aktu­elle Galaxy-S10-Reihe deut­lich besser verkaufen. Berichten zufolge ist das belieb­teste Modell das Galaxy S10+, das bislang auf fast 7 Millionen verkaufte Einheiten kommt.
AAA
Teilen (1)

Samsungs aktu­elle Galaxy-S10-Reihe soll sich im Vergleich mit den beiden Vorgän­germo­dellen aus dem vergan­genen Jahr im ersten Quartal besser verkaufen. Das berichten laut Online-Portal Sammo­bile mehrere korea­nische Nach­rich­tenagen­turen. Die Stei­gerung der Verkaufs­zahlen im glei­chen Zeit­raum des Vorjahres gegen­über der S9-Serie soll 12 Prozent betragen.

Den Daten zufolge ist das Plus-Modell das erfolg­reichste Modell der aktu­ellen Serie.

Insge­samt 16 Millionen Einheiten

Der Anteil des Samsung Galaxy S10+ an den Verkäufen liegt dem Bericht zufolge bei 42 Prozent, was 6,7 Millionen Einheiten entspricht. Das Samsung Galaxy S10 schafft es auf 32 Prozent des Umsatzes, sprich 5,1 Millionen Einheiten. Das kleinste Modell in der Riege, Samsung Galaxy S10e, erreicht derzeit einen Umsatz­anteil von 22 Prozent - in verkauften Einheiten entspricht das 3,5 Millionen.

Das 5G-Modell, das mitt­lerweile auch bei uns in Deutsch­land verfügbar ist, wurde nicht in die Markt­analyse einbe­zogen. Es soll aber in weniger als drei Monaten seit der Verfüg­barkeit in entspre­chenden Märkten die 1-Millionen-Marke über­schritten haben.

Die Verkaufs­zahlen der Galaxy-S10-Serie sollen auch dazu beigetragen haben, das Samsung den welt­weiten Markt­anteil im Segment der Premium-Smart­phones von 23 auf 25 Prozent stei­gern konnte. Eben­falls sollen die starken Verkäufe der drei Modelle mitge­holfen haben, dass Samsung seine Markt­präsenz in den USA stärken konnte.

Die Galaxy-S10-Serie ist mitt­lerweile bereits ordent­lich im Preis gefallen, wenn man die anfäng­liche unver­bind­liche Preis­empfeh­lung zum Vergleich nimmt. So ist derzeit je nach Modell eine Ersparnis von bis zu 360 Euro drin.

Details zu den Smart­phones selbst können Sie im jewei­ligen Test­bericht zum Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e nach­lesen.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Umsatz