Update

Samsung Galaxy S10(+): März-Sicherheitspatch ist da

Da hat Samsung aber so gerade nochmal die Kurve bekommen. Ganz frisch trudelt ein neues Software-Update für das Samsung Galaxy S10(+) und das Galaxy S10e ein und schießt endlich das März-Sicher­heits­update auf die Geräte.
AAA
Teilen (1)

Das war nochmal knapp: Der März nähert sich rapide dem Ende. So nehmen wir nicht nur bald Abschied vom dritten Jahresmonat, sondern bei Samsungs neuer Galaxy-S10-Serie auch endlich von der Sicherheitspatch-Ebene 1. Februar 2019.

Im Zuge eines neuen Updates hat der Hersteller es geschafft, das März-Sicherheitsupdate für das Samsung Galaxy S10 und das Samsung Galaxy S10+ bereitzustellen. Auch das Budget-S10e profitiert von dem Update, das bei allen Geräte über 460 MB groß ist.

Details zum aktuellen Software-Update
Details zum aktuellen Software-Update

Performance-Verbesserungen

Die Software-Update-Information gibt Auskunft darüber, welche Leistungen die Aktualisierung beinhaltet. Der Screenshot zeigt die Information für das Update mit der Versionsbezeichnung "G975FXXU1ASC8/G975FOXM1ASC8/G975FXXU1ASC8" beim Samsung Galaxy S10+. Den Angaben zufolge wurde unter anderem die Stabilität der Kamera verbessert und die Performance der Wireless-PowerShare-Funktion optimiert.

Mit der Funktion ist es möglich, kompatible Smartphones Rücken an Rücken mit dem Galaxy-Gerät aufzuladen. Wirklich Sinn macht das Feature aber nur zum Aufladen von Gadgets, wie Samsungs drahtlosen Ohrhörern, Galaxy Buds, weil dort die Akkukapazität entsprechend kleiner ist als bei anderen Smartphones.

Auf "Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes" für das Gerät wird nicht weiter eingegangen.

Wer mehr über die drei neuen Samsung-Modelle Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e erfahren will, findet detaillierte Informationen jeweils in einem Testbericht.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Software