Ausgepackt

Samsung Galaxy S10+ im Unboxing

Das Samsung Galaxy S10+ ist in der Redaktion angekommen. Wir zeigen Ihnen das neue Samsung-Flaggschiff sowie das im Lieferumfang befindliche Zubehör im Unboxing.

Wie immer: Aktivierung nur mit europäischer SIM-Karte

Wer die Rückseite des Kartons betrachtet, in dem das Samsung Galaxy S10+ geliefert wird, findet hier zunächst die technischen Daten des Boliden. Wir haben für den Test das Modell mit 512 GB Speicherplatz zur Verfügung. Für 350 Euro Aufpreis bietet der Hersteller auch eine Variante mit 1 TB interner Speicherkapazität an.

Noch wichtiger ist der Hinweis auf dem Aufkleber weiter unten: Wie schon bei den Samsung-Smartphones, die in den vergangenen Jahren auf den Markt kamen, ist die Aktivierung eines hierzulande ausgelieferten Geräts nur mit einer europäischen SIM-Karte möglich. Einmal in Betrieb genommen ist die Nutzung dann mit einer beliebigen Betreiberkarte möglich.

Aktivierung nicht mit beliebigen SIM-Karten
vorheriges nächstes 2/10 – Foto: teltarif.de
  • Samsung Galaxy S10+ angekommen
  • Aktivierung nicht mit beliebigen SIM-Karten
  • Blick in die Verpackung
  • Samsung zeigt sich beim Zubehör großzügig
  • SIM-Werkzeug und Kurzanleitung

Mehr zum Thema Samsung