Android 11

Samsung Galaxy S10+: Update auf Android 11 ist da

Samsung verteilt Android 11 für die Ober­klasse aus 2019. Wer ein Galaxy S10+ besitzt, kann sich unter Umständen jetzt über das Firm­ware-Update freuen.

Das Samsung Galaxy S10+ (hier in Ceramic White) bekommt Android 11 Das Samsung Galaxy S10+ (hier in Ceramic White) bekommt Android 11
Foto: teltarif.de
Samsung ist in Verteiler-Laune und spen­diert für weitere Galaxy-Geräte das ersehnte Update auf Android 11. Vergan­gene Woche berich­teten wir über den Rollout der aktua­lisierten Firm­ware für Modelle wie das Galaxy S10e und das Galaxy S10 5G.

Nun trudelte die Update-Benach­rich­tigung auf einem Galaxy S10+ ein.

Galaxy S10+ bekommt Android 11

Das Samsung Galaxy S10+ (hier in Ceramic White) bekommt Android 11 Das Samsung Galaxy S10+ (hier in Ceramic White) bekommt Android 11
Foto: teltarif.de
Das ist übri­gens ein guter Tipp: Wer zwar das Häkchen bei auto­mati­schen Updates gesetzt hat, aber noch keine Benach­rich­tigung erfolgte, dass Android 11 zum Down­load bereit­steht, kann im Einstel­lungs­menü unter "Soft­ware-Update/Herun­ter­laden und instal­lieren" selbst nach Aktua­lisie­rungen suchen. Mit etwas Glück steht dann ein Update bereit - so geschehen auf einem in der Redak­tion genutzten Samsung Galaxy S10+.

Nach dem Klick auf die besagten Menü­punkte stand das Update auf die Google-Soft­ware zum Down­load bereit. Bevor Sie auf den Down­load-Button klicken, ist es empfeh­lens­wert, das Smart­phone zunächst mit einem WLAN-Netz­werk zu verbinden. Im Falle des Galaxy S10+ war die Größe des Updates nämlich auf 1849,71 MB bemessen. Neben Android 11 wurde auch gleich der Januar-Sicher­heits­patch mitge­lie­fert.

Wich­tige Ände­rungen von OneUI 3.0

Samsung Galaxy S10+

Ein Blick in das Chan­gelog offen­bart eine ganze Litanei an Ände­rungen, die nach der Instal­lation des Updates auf das Gerät gehievt werden. Wich­tige Neue­rungen sind unter anderem eine visu­elle Neuge­stal­tung der Benut­zer­ober­fläche und Leis­tungs­ver­bes­serungen, die dazu führen sollen, dass Apps schneller laufen und weniger Strom des Akkus bean­spru­chen sowie neue Möglich­keiten, Daten­schutz­ein­stel­lungen vorzu­nehmen.

Samsung wird auf dem heutigen Unpa­cked Event vermut­lich die Galaxy-S21-Serie vorstellen. Doch zuvor schüt­telte der Konzern noch das Mittel­klasse-Handy Galaxy A32 5G aus dem Ärmel.

Mehr zum Thema Android 11