Preisabstieg

Preisverfall: Galaxy Note 9 bis zu 400 Euro günstiger

Das Galaxy Note 9 wurde von Samsungs neuer Note-10-Serie abge­löst. Damit ist es aber noch lange kein ausge­dientes Modell. Es verspricht nach wie vor sehr gute Leis­tung und ist deut­lich preis­güns­tiger zu haben. Wir haben den Schnäpp­chen-Check.
AAA
Teilen (3)

Das Samsung Galaxy Note 9 erhielt von uns im August 2018 die Test­note 1,3. Damit war und ist es ein Top-Smart­phone, das mit einer soliden Leis­tung, einem sehr guten Display und der Bedien­möglich­keit mit einem Einga­bestift punkten kann.

Mitt­lerweile wurde das Note 9 bereits von drei neuen Busi­ness-Smart­phones abge­löst. Das Galaxy Note 10, Note 10+ und Note 10+ 5G wurden am 7. August in New York vorge­stellt. Dabei handelt es sich um gute Geräte, die im Test (Note 10, Note 10+) durch ein sehr gutes Display und Perfor­mance sowie eine Gesten­steue­rung des Einga­bestifts punkten konnten.

Samsung Note 9
Trotz der neuen Entwick­lungen aus dem Hause Samsung gehört das Vorjah­resmo­dell noch nicht zum alten Eisen. Nicht nur die weiter Bestand habende Leis­tungs­fähig­keit des Smart­phones, auch der deut­liche Preis­verfall im Vergleich zur unver­bind­lichen Preis­empfeh­lung zum Markt­start machen das Galaxy Note 9 zu einem Aufmerk­samkeits­erreger.

Galaxy Note 9: Bis zu 400 Euro güns­tiger

Das Samsung Galaxy Note 9 gibt es in zwei Spei­cher­versionen: Mit 6 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB internem Spei­cher kostet es in den Farb­vari­anten Lavender Purple, Midnight Black und Ocean Blue nach UVP 999 Euro. Die Note-9-Ausfüh­rung mit 8 GB Arbeits­spei­cher und 512 GB internem Spei­cher ist in den Farben Ocean Blue und Midnight Black zu einer UVP von 1249 Euro zu haben.

An der Präzision des S Pen beim Note 9 hat sich auch beim neuen Modell nichts geändert
An der Präzision des S Pen beim Note 9 hat sich auch beim neuen Modell nichts geändert
Selbst bei Samsung direkt im Online-Shop gibt es die Verkaufs­preise zum Markt­start nicht mehr. Hier kostet das Modell mit klei­nerer Spei­cher­ausstat­tung bereits 769 Euro, das größere Modell 899 Euro. Im Preis­vergleich zeigt sich, dass das klei­nere Modell noch güns­tiger zu haben ist. Aktuell bieten die Händler MediaMarkt und Saturn das Gerät für 599 Euro an. Wenn man Market­place-Händler nicht berück­sich­tigt, so ist der Preis für das größere Modell direkt bei Samsung derzeit am güns­tigsten.

Wenn Sie wissen wollen, ob sich der Blick auf das Galaxy Note 10(+) doch mehr lohnt, können Sie Details in einem Vergleich zwischen dem Galaxy Note 9 und Note 10(+) nach­lesen.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Preis