Smartphone-Update

Samsung verteilt zweiten August-Patch für das Galaxy Note 8

Samsung hat damit begonnen, dem 2017er Phablet erneut den August-Sicher­heits­patch zu spen­dieren. Manche User bekamen anschei­nend Probleme nach dem Aufspielen der ersten Version.
AAA
Teilen (2)

Samsung rollt ein Update mit dem August-Sicher­heits­patch für das Galaxy Note 8 aus – zum zweiten Mal. Bereits Anfang des Monats stellte das Unter­nehmen die betref­fende Aktua­lisie­rung zur Verfü­gung und wurde aufgrund des zeit­nahen Roll­outs gelobt. Scheinbar bereitet das ursprüng­liche August-Update aller­dings manchen Anwen­dern Probleme. So soll es teil­weise zu Fehlern bei den Sensoren kommen, ledig­lich der Finger­abdruck­scanner sei nicht betroffen. Mögli­cher­weise behebt die neue Soft­ware­version dieses Problem. Zuerst wurde das Update in den Verei­nigten Emiraten gesichtet.

Galaxy Note 8: August-Sicher­heits­patch wird erneut verteilt

Das Galaxy Note 8 erhält erneut den August-SicherheitspatchDas Galaxy Note 8 erhält erneut den August-Sicherheitspatch Samsung kam sogar Google zuvor, als der Konzern vor andert­halb Wochen den neuen Secu­rity-Patch für das Galaxy S8, Galaxy S8+, Galaxy S9, Galaxy S9+ und Galaxy Note 8 ausrollte. War es viel­leicht zu schnell? Auf der Inter­netseite SamMobile wurden wir darauf aufmerksam, dass der Hersteller dem August-Update eine zweite Runde spen­diert. Zumin­dest das Galaxy Note 8 erhält derzeit eine entspre­chende Aktua­lisie­rung, die Vertei­lung begann in den Verei­nigten Emiraten. In den Kommen­taren des Beitrags klagen Nutzer des Galaxy Note 8 und des Galaxy S8 darüber, dass sie durch den ersten Sicher­heits­patch Probleme mit den Sensoren bekommen hätten. In Smart­phones gibt es unter anderem einen Umge­bungs­licht­sensor, einen Lage­sensor und einen Nähe­rungs­sensor. Wenn diese Module ausfallen, büßt der Anwender einige Komfort­funk­tionen ein.

Noch kein State­ment seitens Samsung

Bisher hat der südko­reani­sche Konzern noch nicht kommu­niziert, weshalb der August-Sicher­heits­patch erneut ausge­liefert wird. Die bei manchen Nutzern auftre­tenden Fehler könnten ein Anhalts­punkt sein, wobei die Anzahl der Betrof­fenen noch nicht allzu kritisch erscheint. Even­tuell besserte Google auch das Secu­rity-Update nach und Samsung möchte die opti­mierte Version verteilen. Die Aktua­lisie­rung dürfte in Kürze auch andere Länder errei­chen. Es handelt sich um die Firm­ware­version N950FXXU4CRH3 des Galaxy Note 8. Neue Funk­tionen gibt es allem Anschein nach in dieser Soft­ware nicht. Es bleibt abzu­warten, ob Samsung auch den anderen Mobil­geräten, die mit dem ersten August-Patch versorgt wurden, das neue Update gewährt.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Patches und Sicherheitsupdates