IFA 2017

Galaxy Note 8 soll nach Berlin kommen

Das Galaxy Note ist eines der funktionsreichsten Smartphones auf dem Markt und wurde bis vor zwei Jahren immer auf der IFA vorgestellt. Nun soll das Galaxy Note 8 wieder nach Berlin kommen.
Von Stefan Kirchner
AAA
Teilen (6)

Das forderte der amtierende IFA-Chef Jens Heithecker auf einer Pressekonferenz in Lissabon. Er wäre sehr glücklich darüber, wenn Samsung dieses Jahr wieder die IFA nutzen würde, um das nächste Note-Phablet vorzustellen. Seiner Meinung nach bietet die IFA genau den richtigen Rahmen, um das Samsung Galaxy Note 8 offiziell zu präsentieren. So seien während der Messe sehr viele Journalisten und Medienvertreter anwesend, die man sonst nicht in der Form auf einem eigenen Event zusammen bekäme.

Bisher ist bekannt, dass Samsung der Aussteller mit der vermutlich größten Ausstellfläche sein wird. Welche Produkte genau vorgestellt werden sollen ist nicht bekannt. Das Samsung Galaxy Note 8 wäre da natürlich nach der sehr überwältigenden Resonanz auf das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus genau das richtige Highlight. Zusätzlich sei man in Verhandlungen, ob Samsung Electronics dieses Jahr wieder eine Keynote während der IFA 2017 abhält.

Note-Tradition Made in Berlin

Samsung Galaxy Note 8Kommt das Samsung Galaxy Note 8 zur IFA 2017? Seit der Vorstellung des ersten Samsung Galaxy Note im Jahre 2011, hat Samsung jedes Jahr bis zum Samsung Galaxy Note 4 und dem Samsung Galaxy Note Edge die IFA in Berlin genutzt. Meistens war das jeweilige Unpacked-Event ein oder zwei Tage im Vorfeld der offiziellen IFA-Eröffnung Anfang September gewesen.

Mit dem Samsung Galaxy Note 5 verlegte der südkoreanische Konzern die Vorstellung erstmals in den Vormonat und nach New York City. Auch das mittlerweile eingestellte und durch etliche Updates lahmgelegte Samsung Galaxy Note 7 wurde im August 2016 in New York City vorgestellt.

Laut den letzten Gerüchten wird das Galaxy Note 8 nicht nur die Technik und das Design der aktuellen S-Modelle übernehmen, sondern auch eine Dual-Kamera verwenden. Ersten Prognosen zufolge könnte das Note 8 in Sachen Fotoqualität das iPhone 7 Plus übertreffen. Mit 6,4 Zoll wird das Display zudem nochmals ein Stück größer ausfallen, verglichen zum Galaxy S8 Plus mit seinen 6,2 Zoll in der Diagonale.

Neben dem Display hat das neue Samsung-Smartphone noch andere Vorzüge, wie Sie im Testbericht des Galaxy S8 Plus lesen.

Teilen (6)

Mehr zum Thema Samsung Note 8