Gerücht

Samsung Galaxy Note 8: Features der Dual-Kamera

Das Samsung Galaxy Note 8 soll mit einer Dual-Kamera kommen. Samsung hat wohl selber einige Features der Handy-Kamera verraten. Dazu gehören ein dreifach optischer Zoom und intelligente Low-Light-Anpassungen.
AAA
Teilen (9)

Das Samsung Galaxy Note 8 wird am 23. August offiziell in New York präsentiert. Bereits im Vorfeld kursieren einige Gerüchte zu der Ausstattung des Note-7-Nachfolgers im Netz, aber nur wenige davon stammen von Samsung selbst. So haben die Südkoreaner offenbar erste mögliche Details zu den Features der Dual-Kamera des Galaxy Note 8 verraten.

Samsung hat nämlich auf der eigenen Webseite die Funktionen eines Dual-Kamera-Sensors veröffent­licht. Nun wird vermutet, dass eben genau dieser Sensor im Samsung Galaxy Note 8 integriert sein wird, wie sammobile.de schreibt. Zu den genannten Features gehören der Smart Zoom und der Refocus.

Smart Zoom holt entfernte Objekte heran - Dual-Kamera des Samsung Galaxy Note 8
Smart Zoom holt entfernte Objekte heran - Dual-Kamera des Samsung Galaxy Note 8
Bei der Kamera-Funktion Smart Zoom handelt es sich Samsung zufolge um einen dreifachen optischen Zoom. Mit diesem lässt sich ein Objekt oder ein Teil eines Gebäudes verlustfrei heranzoomen, wenn man den Angaben Glauben schenkt. Samsung demonstriert dies anhand zweier Aufnahmen, auf denen ein Kirchturm oder die Spitze eines Hochhauses herangezoomt werden.
Perspektivische Änderungen der Ansicht eines Bildes - Perspective View
Perspektivische Änderungen der Ansicht eines Bildes - Perspective View

Bessere Fotos bei schummrigen Lichtverhältnissen?

Auch das Thema gute Fotoergebnisse bei schummrigen Licht­verhältnissen geht Samsung bei der Smartphone-Kamera des Note 8 an. Durch die Funktion Super Night Shot sollen noch mehr Details auf Fotos bei Dämmerlicht zu erkennen sein. Die Features Background Effect und Perspective View sollen ebenfalls zu einer verbesserten Foto-Qualität beitragen.

Verbesserte Low-Light-Aufnahmen mit der Dual-Kamera des Galaxy Note 8?
Verbesserte Low-Light-Aufnahmen mit der Dual-Kamera des Galaxy Note 8?
Mit dem Feature Refocus lässt sich der Fokus neu setzen. Darüber lassen sich Objekte oder Personen im Vorder- oder Hintergrund scharf stellen - diese Funktion ist allerdings nichts Neues. So lassen sich bei Kamera-Apps bestimmte Objekte per Fingertipp scharf stellen, während der Rest des Bildes unscharf wird.
Refocus-Funktion beim Samsung Galaxy Note 8
Refocus-Funktion beim Samsung Galaxy Note 8
Ob die Dual-Kamera des Samsung Galaxy Note 8 nur bessere Fotos macht oder eine echte Innovation sein wird, werden wir erst Ende August feststellen können. Zu den weiteren möglichen Eckdaten gehören auch ein 6,3-Zoll-Display, ein Exynos-8895-Prozessor, 4 GB RAM sowie die Bedienung per S-Pen. Der Preis für das Samsung Galaxy Note 8 soll Gerüchten zufolge rund 1000 Euro betragen.

Nicht nur Samsung mit eigenem Event

In den kommenden Monaten werden wir neben dem Samsung Galaxy Note 8 einige weitere wichtige neue Highend-Smartphones sehen. So findet Anfang September - sprich kurz nach dem Samsung-Event - die IFA in Berlin statt. Auf der Technik-Messe ist die Redaktion wieder zahlreich vertreten und wird über alle Neuheiten berichten. Neben Huawei werden wir wohl auch neue Sony-Smartphone zur Gesicht bekommen. Bereits eine Woche nach der IFA ist dann Apple dran. So werden wir in der zweiten September-Woche wohl das neue iPhone 7S, iPhone 8 oder iPhone Edition präsentiert bekommen.

Auf einer Spezialseite finden Sie alle wichtigen Meldungen rund um die IFA 2017.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Gerücht