Gerüchte

Samsung Galaxy Note 8 soll noch größer und besser werden

Ende August wird vermutlich das Samsung Galaxy Note 8 vorgestellt. Das Smartphone soll erstmals eine Dual-Kamera mitbringen und über ein noch größeres Display als das Galaxy S8 Plus verfügen.
AAA
Teilen (3)

Das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus sind gerade erst einen Monat auf dem Markt, da wenden sich die Beobachter bereits dem nächsten großen Samsung-Smartphone zu. Im Zuge der IFA 2017, die Ende August in Berlin startet, könnte der Hersteller aus Südkorea sein neues Top-Gerät vorstellen. Dem Galaxy Note 8 würde damit eine besondere Position zufallen. Denn das Stift-Phablet könnte nach dem Rückzug des Galaxy Note 7 vom Markt das erste hierzulande offiziell erhältliche Smartphone der Note-Familie seit dem Galaxy Note 4 werden - und dessen Vorstellung liegt bereits drei Jahre zurück.

Langsam aber sicher mehren sich die Berichte zum kommenden Note-Modell. Bereits im April gab es Spekulationen über den Einsatz einer Dual-Kamera im Note 8. Samsung würde eine derartige Kamera mit zwei Sensoren somit erstmals in einem seiner Geräte verwenden, nachdem im Galaxy S8 und S8 Plus offenbar aus Kostengründen eine reguläre Kamera eingesetzt worden ist.
Samsung Galaxy Note 7
Das Galaxy Note 7 wird wohl bald einen Nachfolger bekommen. Erste Details zum Note 8 gibt es bereits.

Details zur Dual-Kamera und neue Position für Fingerabdrucksensor

Wie der Korea Herald aktuell meldet, soll die im Note 8 verwendete Dual-Kamera einen 12-Megapixel-Sensor mit Weitwinkelobjektiv und einen 13-Megapixel-Sensor mit Teleobektiv besitzen. Auch einen dreifach optischen Zoom sowie einen optischen Bildstabilisator soll sie mitbringen. Die beiden Sensoren der Kamera werden aller Wahrscheinlichkeit nach untereinander angeordnet sein - ähnlich wie beim LG G6 und Huawei Mate 9.

Den Einsatz einer Dual-Kamera im Note 8 bekräftigt auch der Apple-Analyst Ming Chi-Kuo in einem Bericht des Forbes Magazin. Und ein weiterer Punkt könnte sich beim kommenden Smartphone ändern: Der Fingerabdrucksensor wird von der Rückseite offenbar wieder nach vorn wandern. Allerdings nicht zurück in den Home-Button, sondern unter das Display, wie es Samsung eigentlich bereits für das Galaxy S8 (Plus) geplant hatte.

Ist hier ein Prototyp des Galaxy Note 8 mit Dual-Kamera zu sehen?
Ist hier ein Prototyp des Galaxy Note 8 mit Dual-Kamera zu sehen?

Galaxy Note 8 könnte riesiges Display haben

Auch zur übrigen Ausstattung des Galaxy Note 8 gibt es bereits erste Berichte. Das Smartphone soll demnach ein riesiges Display mit einer Diagonale von 6,4 Zoll besitzen. Die Gesamtgröße des Gerätes soll allerdings nicht viel größer sein als beim Galaxy S8 Plus, da Samsung auch beim Note 8 vermutlich auf das neue Displayformat 18,5:9 setzen wird. Im Test des S8 Plus zeigte sich bereits, dass das Smartphone für ein Gerät mit 6,2-Zoll-Display äußerst kompakt ist.

Wie immer setzt Samsung wohl auf die SuperAMOLED-Technologie. Der Screen soll zudem die gleiche Auflösung haben wie die Modelle der S8-Familie - das wären 1440 mal 2960 Pixel (QHD+). Der Prozessor-Typ wird sich - ebenfalls wie bisher - nach Region unterscheiden. Es wird demnach ein Note-8-Modell mit Snapdragon 835 und eine Variante mit Exynos-9-Chip geben. Beide Versionen kommen wohl mit 6 GB Arbeitsspeicher und bis zu 256 GB erweiterbaren internen Speicher. Eine weitere Besonderheit des Galaxy Note 8 wird der S Pen sein, dessen Funktionen Samsung wieder erweitern könnte.

Mit dem Galaxy Note 7 hatte Samsung kein Glück. Das Smartphone musste aufgrund eines Akku-Problems kurz nach dem Verkaufsstart wieder vom Markt genommen werden. Was genau passiert ist, lesen Sie in unserer Chronik des Galaxy Note 7.

Bis zur Vorstellung des Galaxy Note 8 bleiben das Galaxy S8 und S8 Plus die beiden Top-Modelle von Samsung. Einen genauen Eindruck von den Geräten finden Sie in unserem Test des Galaxy S8 und im Test des Galaxy S8 Plus.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Samsung