Gerücht

Samsung Galaxy Note 4 macht die Biege: Smartphone kommt mit krummem Display

Samsung wird angeblich Ende dieses Jahres das Samsung Galaxy Note 4 mit einem krummen Display vorstellen. Schon im kommenden Jahr soll dann das Galaxy Note 5 mit einem flexiblen Display und Akku folgen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Samsung Galaxy Note 4 mit gebogenem DisplaySamsung Galaxy Note 4 mit gebogenem Display Das Samsung Galaxy Note 4 soll neusten Gerüchten zufolge noch in diesem Jahr mit einem gebogenem Display erscheinen, wie phonearena.com schreibt. Allerdings soll nur ein Kontingent von ein paar Millionen Riesen-Smartphones mit Biegung am Ende des Jahres zur Verfügung stehen, wie Song Jong-ho, ein Analyst bei Korean KDB Daewoo Securities, erwähnt. Der Hersteller will mit einer geringen Auflage des Galaxy Note 4 zunächst testen, wie es auf dem Smartphone-Markt angenommen wird.

Trotzdem dürfte es sich um eine beachtliche Summe handeln, die Samsung in die Entwicklung von flexiblen Displays steckt. Zudem wird gemunkelt, dass Samsung Ende des kommenden Jahres sogar ein faltbares Smartphone vorstellen will. Vermutlich wird es sich dann um das Samsung Galaxy Note 5 handeln, sofern der südkoreanische Hersteller seiner Produkt-Reihe treu bleibt. Samsung arbeite den Informationen nach momentan auch intensiv an der Entwicklung eines flexiblen Akkus.

Hat Samsung den Bogen raus?

In der Zukunft will sich Samsung anscheinend immer mehr dem Thema eines gebogenen bzw. flexiblen Displays widmen und hat auch schon in der Vergangenheit daran großes Interesse gezeigt sowie einen ersten Prototypen vorgestellt. Eine limitierte Ausgabe des Galaxy Note 3 mit flexiblem Display kam schon Ende September 2013 zur Sprache. Erst im vergangen Jahr hat Samsung mit dem Galaxy Round ein Smartphone mit gebogenem Display offiziell vorgestellt. Dieses verfügt über ein 5,7-Zoll-Display (14,5 Zentimeter in der Diagonale) und ist nur 7,9 Millimeter breit. Den Roll Effect des Samsung Galaxy Round haben wir für Sie hier im Video.

Als nächstes steht die Vorstellung des Galaxy S5 auf der Liste von Samsung - aber ohne krummes Display. Das neue Highend-Smartphone soll im Rahmen des Unpacked-5-Event auf dem Mobile World Congress am 24. Februar in Barcelona der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Wir werden auch für Sie auf dem MWC vor Ort sein und über aktuelle mobile Endgeräte und Neuigkeiten auf der Technik-Messe berichten.

Teilen

Mehr zum Thema Samsung Galaxy Note 3