mehr Speicher

Samsung Galaxy Nexus bald mit 32 GB Speicherplatz erhältlich

Erste Online-Händler nehmen Vorbestellungen für neue Nexus-Variante an

Samsung Galaxy Nexus kommt mit 32 GB Speicher Samsung Galaxy Nexus kommt mit 32 GB Speicher
Foto: Samsung
Das Samsung Galaxy Nexus ist in Deutschland bislang nur in einer Version mit 16 GB Speicherplatz erhältlich. Das wird sich offenbar in wenigen Wochen ändern. Erste Online-Händler nehmen nämlich bereits Vorbestellungen für die Geräte-Variante mit der doppelten Speicherkapazität an.

Google Galaxy Nexus

Samsung Galaxy Nexus kommt mit 32 GB Speicher Samsung Galaxy Nexus kommt mit 32 GB Speicher
Foto: Samsung
Wer sich für das Samsung Galaxy Nexus mit 32 GB Speicherkapazität interessiert, muss allerdings tief in die Tasche greifen. Immerhin 599 Euro verlangt Cyberport für das aktuelle Android-Flaggschiff. Dazu kommen 5,99 Euro Versandkosten, so dass sich der Gesamtpreis auf 604,99 Euro beläuft.

Noch deutlich teurer ist das mit der Android-Version 4.0.2 (Ice Cream Sandwich) ausgestattete Smartphone bei Expansys. Der Händler gibt derzeit einen Verkaufspreis von 719,99 Euro an. Dazu kommen 12,97 Euro für den Versand, so dass ein Interessent im Endeffekt stolze 732,96 Euro für das Samsung Galaxy Nexus investieren muss.

Im Gegensatz zu Cyberport legt sich Expansys bereits auf einen Liefertermin fest. Ab 9. Februar will das Unternehmen die dritte Auflage der Nexus-Smartphone-Reihe in der Version mit 32 GB Speicherplatz verschicken. Dabei handelt es sich offenbar um aus dem Ausland importierte Geräte, denn bei den offiziellen Distributoren ist das Samsung Galaxy Nexus nach wie vor nur mit 16 GB Speicherplatz gelistet.

Galaxy Nexus bei der Telekom erhältlich

Waren Vodafone und o2 die ersten deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber, die das Samsung Galaxy Nexus im Angebot hatten, so ist das Gerät inzwischen auch bei der Telekom erhältlich. Ohne Vertrag kostet das Smartphone beim Bonner Telekommunikationsunternehmen 579,95 Euro. Mit Vertrag ist das Gerät - je nach gewähltem Tarif - zu Preisen zwischen 59,95 und 349,95 Euro zu bekommen.

Im freien Handel hat das Smartphone inzwischen knapp die 500-Euro-Preisgrenze unterschritten. Ohne Vertrag ist das Gerät mit 16 GB Speicherkapazität bei verschiedenen Online-Händlern derzeit zu Preisen ab 496 Euro inklusive Versandkosten erhältlich.

Das Modell mit 32 GB Speicher ist für Kunden interessant, die besonders viele Daten - beispielsweise auch Musik und Videos - mobil nutzen und auf dem Handy abspeichern möchten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Android-Smartphones unterstützt das Samsung Galaxy Nexus nicht den Einsatz zusätzlicher Speicherkarten.

Weitere Meldungen zum Samsung Galaxy Nexus