Preis

Samsung Galaxy K Zoom wird in Deutschland 519 Euro kosten

Samsung hat weitere Details zur Markteinführung des Galaxy K Zoom auf dem deutschen Markt veröffentlicht. Neben Preis und Verfügbarkeit des neuen Modells zeigen wir auf, zu welchen Konditionen der Vorgänger Galaxy S4 Zoom aktuell erhältlich ist.
AAA
Teilen

Wie berichtet hat Samsung Ende April sein neues Kamera-Handy mit der Bezeichnung Galaxy K Zoom vorgestellt. Jetzt hat der koreanische Hersteller auch Details zu Verfügbarkeit und Preisen auf dem deutschen Markt veröffentlicht. Demnach soll das Gerät ab Mitte Mai hierzulande erhältlich sein. Bislang hatte das Unternehmen stets den 21. Mai als internationalen Erstverkaufstag genannt. Auf dieses konkrete Datum wollte sich Samsung für den deutschen Markt jedoch nicht festlegen.

Samsung Galaxy K Zoom (LTE)

Der Verkaufspreis liegt nun etwas höher als zunächst erwartet. Zur Vorstellung des neuen Kamera-Handys, das unter anderem dem Nokia Lumia 1020 Konkurrenz machen soll, wurde ein Preis von 499 Euro ohne Vertrag kommuniziert. Samsung Deutschland kündigte dagegen nun an, das Gerät werde hierzulande vertragsfrei für 519 Euro erhältlich sein.

Bislang noch keine Händlerangebote verfügbar

Weitere Details zur Verfügbarkeit des Samsung Galaxy K ZoomWeitere Details zur Verfügbarkeit des Samsung Galaxy K Zoom Bei Android-Smartphones und -Tablets ist es nicht ungewöhnlich, dass erste Händler die vom Hersteller empfohlenen Preise noch vor dem Verkaufsstart unterbieten. Demnach dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch das Samsung Galaxy K Zoom für deutlich weniger als 500 Euro den Besitzer wechselt. Derzeit gibt es allerdings noch keine entsprechenden Offerten. So listet beispielsweise der Preisvergleicher guenstiger.de das neue Kamera-Handy noch als Produkt-Neuheit, für die noch keine Händler-Angebote vorliegen.

Das Samsung Galaxy K Zoom löst das Samsung Galaxy S4 Zoom ab und bekommt das vom Samsung Galaxy S5 bekannte Design. Mit 4,8 Zoll ist das Display des Kamera-Handys allerdings etwas kleiner als der Touchscreen des aktuellen Smartphone-Flaggschiffs. Dabei kommt der Bildschirm auf eine Auflösung von 1 280 mal 720 Pixel.

Der Schwerpunkt des neuen Boliden liegt auf der 20,7-Megapixel-Kamera mit zehnfach optischem Zoom. Als Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 4.4.2 (KitKat) zum Einsatz. Verfügbar sein wird das Gerät in den Farben Charcoal-black, Shimmery-white und Electric-blue.

Vorgängermodell schon für 220 Euro erhältlich

Das Samsung Galaxy S4 Zoom als Vorgänger des neuen Kamera-Handys ist mittlerweile zu Preisen ab etwa 220 Euro zu bekommen. Es verfügt über eine 16-Megapixel-Kamera mit zehnfach optischem Zoom. Das Display ist mit 4,3 Zoll jedoch vergleichsweise klein und der interne Speicher ist auf 8 GB begrenzt.

Teilen