Zwei neue Galaxy-Handys

Galaxy J4+ & J6+: Samsungs neue Einsteiger-Smartphones

Der Smartphone-Markt für Einsteiger-Modelle bekommt von Samsung Zuwachs geschenkt und das gleich zweifach. Mit dem Samsung Galaxy J4+ und dem J6+ bringt das Unternehmen gleich zwei günstige Neuankömmlinge mit Vorliebe für Dualität.
Von Dominik Haag
AAA
Teilen (4)

Mit gleich zwei neuen Modellen aus der J-Reihe veröffentlicht Samsung Smartphones, die vor allem für Einsteiger gedacht sind und mit einem niedrigeren Preis überzeugen sollen. Mit dem Samsung Galaxy J4+ und dem Galaxy J6+ kommen Anfang Oktober zwei Smartphones heraus, die mit ihren 6 Zoll großen Displays und Dual-SIM überzeugen wollen.

Samsung Galaxy J4+: Dual-SIM und Micro-SD

Samsung Galaxy J4 Plus
Das Samsung Galaxy J4 Plus in Pink.
Für 189 Euro (UVP) ist ab Oktober das Samsung Galaxy J4+ zu haben. Der Bildschirm der ersten Neuerscheinung löst in HD+ und mit 1480 mal 720 Pixel auf und kann sogar per Gesichtserkennung entsperrt werden. Im Inneren soll der Snapdragon 425 für Leistung sorgen, ebenso das Betriebssystem Android 8.1 Oreo. In dem Galaxy J4+ stehen 3 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung, der interne Speicher liegt bei 32 GB, ist aber per micro-SD-Card um bis zu 512 GB erweiterbar.

Die Kamera auf der Rückseite verfügt über 13 Megapixel und Autofokus, bei der Frontkamera sind es 5 Megapixel. Eine Besonderheit des Gerätes, welches in Pink, Gold und Schwarz erhältlich sein wird, ist die Dual-SIM-Funktion. Neben dem Speicherkarten-Slot stehen dem Nutzer nämlich zwei SIM-Karten-Plätze zur Verfügung - es handelt sich also nicht um einen Hybrid-Slot. Ein Feature, welches auch im zweiten Einsteiger-Gerät verbaut ist.

Samsung Galaxy J6+: Dual-SIM und Dual-Kamera

Samsung Galaxy J6 Plus
Das Samsung Galaxy J6 Plus.
Neben der Dual-SIM-Funktion hat auch das Samsung Galaxy J6+ ein 6 Zoll großes Display, welches mit 1480 mal 720 Pixel ebenfalls in HD+ auflöst und Inhalte im 18,5:9-Format wiedergibt. Betriebssystem, interner- und Arbeitsspeicher sind bei dem J6+ ebenfalls wie bei dem J4+. Die Unterscheide liegen vor allem im Bereich der Kameras, denn auf der Rückseite verfügt das Gerät über eine Dual-Kamera mit einem 13 Megapixel und einem 5 Megapixel-Sensor. Der zweite Sensor dient für den Portrait-Modus. Auf der Vorderseite löst die Kamera mit 8 Megapixel auf.

Des Weiteren wurde neben der Gesichtserkennung auch ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Gerätes eingebaut. Dieser befindet sich in der Power-Taste an der Seite des Gerätes. Das Galaxy J6+ ist ab Ende September in den Farben Rot, Schwarz und Blau für 239 Euro (UVP) erhältlich.

Nicht bekannt ist, ob die beiden Geräte ein Update auf die neueste Android-Version erhalten werden.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Einsteiger-Smartphone