Bestätigt

Samsung Galaxy J1: Einsteiger-Smartphone mit Dual-SIM

Erst spekuliert - nun bestätigt. Das Samsung Galaxy J1 ergänzt die Einsteiger-Smartphones der Südkoreaner und läuft mit einem Dual-Core-Prozessor, der auf 512 MB RAM zurückgreift.
Von Paulina Heinze
AAA
Teilen

Kurz vor Weihnachten kursierten erste Hinweise über ein Smartphone des Herstellers Samsung seiner neuen J-Serie. Die damals spekulierten technischen Daten wurden mit der offiziellen Vorstellung weitest­gehend bestätigt. Bei dem Modell Galaxy J1 handelt es sich um ein Einsteiger-Smartphone, das Platz für zwei SIM-Karten­slots bietet und die Dual-SIM-Funktion unterstützt. Dieses Detail kam im vergangenen Jahr noch nicht ans Licht.

Samsung Galaxy J1Samsung Galaxy J1 Das neue Modell misst 129 mal 68,2 mal 8,9 Millimeter und wiegt 122 Gramm. Bei einer Display­diagonale von 4,3 Zoll bietet der TFT-Touchscreen eine Auflösung von 480 mal 800 Pixel. Dies entspricht einer Pixel­dichte von etwa 216 ppi. Von der Prozessor­leistung kommt das Galaxy J1 etwas schwach daher. So kommt ein 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor zum Einsatz, der gerade einmal auf 512 MB Arbeits­speicher zurückgreifen kann. Für einfache Anwendungen wie Messaging-Dienste dürfte dies jedoch vollkommen ausreichen. Der interne Speicher von insgesamt 4 GB kann mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Android-Smartphone mit einfacher Ausstattung

Samsung Galaxy J1
Bei der Betriebssystem-Version dürfte es sich um Google Android in der Version 4.4 (Kitkat) handeln. Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die von einem LED-Blitz und Autofokus profitiert. Zudem können über diese Linse Video­aufnahmen in HD-Qualität entstehen. Für Videotelefonie oder die derzeit beliebten Selfies kann auf die 2-Megapixel-Frontkamera zurückgegriffen werden.

Samsung Galaxy J15-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz Der 1 850 mAh starke Akku ist austauschbar und soll für eine Sprechzeit von bis zu 10 Stunden oder bis zu 40 Stunden Musik­wiedergabe ausreichen. An Sensoren bringt das Galaxy J1 einen Beschleunigungs- und Näherungs­sensor mit. Der Neuzugang unterstützt außerdem WiFi 802.11 b/g/n im 2,4-GHz-Band sowie GPS, GLONASS und Bluetooth 4.0. Die Bluetooth-Profile A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP sowie OPP, PAN und PBAP sind dem Gerät ebenfalls nicht fremd. Mit dem schnellen Internet­standard LTE und NFC kann das neue Modell hingegen nicht dienen. Details zum Verkaufspreis und der Verfügbarkeit auf dem deutschen Markt sind bislang noch nicht bekannt. In Anbetracht der Ausstattung dürfte sich der Preis im unteren Feld bewegen. Das Galaxy J1 soll in den Farben Blau, Weiß und Schwarz erhältlich sein.

Bei der Suche nach einem passendem Handy oder Smartphone kann über unsere Handy-Suche nach diversen Kriterien gefiltert werden.

Teilen

Mehr zum Thema Einsteiger-Smartphone