Marktstart

Samsung Galaxy Fold: Marktstart schon wieder verschoben?

Das Galaxy Fold von Samsung soll noch im September erscheinen. Aber der ist am Montag vorbei. Bislang kann das falt­bare Smart­phone nur vorbe­stellt werden. Oder gibt es einen Weg, das Galaxy Fold zu erwerben?

Der Start des Samsung Galaxy Fold verlief etwas holprig. Nach kurzer Zeit wurde dieser verschoben. Ein Neuan­fang soll im September erfolgen, nur schreiben wir am kommenden Dienstag schon Oktober. Im Samsung-Online-Shop lässt sich das falt­bare Smart­phone mit 5G-Unter­stüt­zung bis jetzt nur vorbe­stellen. Erhält­lich ist das Smart­phone in den Farben Cosmos Black und Space Silver mit 512 GB interner Spei­cher­kapa­zität zu einer unver­bind­lichen Preis­empfeh­lung von 2100 Euro. Zuge­geben, es ist ein wenig verwir­rend - schließ­lich sollte das Galaxy Fold bereits ab dem 18. September verfügbar sein. Wie ist also der Stand der Dinge?

Samsung Galaxy Fold: So lässt es sich kaufen?

Hier ist die Antwort: Wer das Fold­able im Samsung Online-Shop kaufen möchte, darf sich vom Vorbe­steller-Button nicht verwirren lassen. Das Smart­phone ist aktuell verfügbar. Käufer können es sich nur nicht nach Hause schi­cken lassen. Das Gerät muss in einem "Customer Plaza" von Samsung persön­lich in Empfang genommen werden. Diese sind jedoch nur in ausge­wählten Städten verfügbar. Wo sich der nächste befindet, kann auf Samsungs Support-Seite erfragt werden. Das Galaxy Fold im Samsung Online-Shop Das Galaxy Fold im Samsung Online-Shop
Bild: Samsung, Screenshot: teltarif.de
Falls nach Eingabe der Post­leit­zahl kein Such­ergebnis erscheint, kann der Such­bereich entspre­chend erwei­tert werden, beispiels­weise 20 Kilo­meter, 50 Kilo­meter und so weiter. Es kann also sein, dass poten­zielle Käufer, die sich nicht gerade in Ballungs­gebieten aufhalten, einen längeren Weg in Kauf nehmen müssen, um das bestellte Galaxy Fold abzu­holen.

Wir haben es unter anderem auch auf der Saturn-Webseite probiert. Dort ist explizit ange­geben, dass das Fold­able nur in ausge­wählten Märkten verfügbar ist. Dazu zählen Märkte in Berlin, Hamburg, Frank­furt am Main, Dort­mund, Köln und Ingol­stadt.

In der vergan­genen Woche erblickten wir das Galaxy Fold in einer Glas-Vitrine im Saturn in Hamburgs Altstadt. Auch hier fragten wir bei Samsung nach. In Hamburg sollen aktuell wieder Modelle verfügbar sein, in allen anderen Märkten in Deutsch­land nicht. Von Samsung liegt uns folgendes State­ment vor:

"Das Samsung Galaxy Fold 5G ist in Deutsch­land in ersten Stück­zahlen seit dem 18. September im Samsung Online Shop sowie über ausge­wählte Vertriebs­partner erhält­lich. Das Produkt ist vorge­stellt, aktuell verfügbar und im Rahmen der "Personal Concierge" Zustel­lung oder der persön­lichen Über­gabe an einem unserer Samsung Customer Service Plaza (CSP) inner­halb weniger Tage beim Kunden. [...] Im Falle von punk­tuellen Ware­neng­pässen nennt das System im eigenen Shop bei Vorbe­stel­lungen einen voraus­sicht­lichen Liefer­termin."

Offi­zielles Care-Video: So sollte das Fold behan­delt werden

Im offi­ziellen Samsung-Kanal auf YouTube ist ein Video zu finden, das eine Art Gebrauchs­anwei­sung für das Galaxy Fold ist. In dem 1 Minute und 17 Sekunden langen Clip wird der Neu-Falter darüber aufge­klärt, wie er mit dem Handy besten­falls umgehen sollte.

So wird unter anderem explizit darauf hinge­wiesen, dass auf dem Display bereits ab Werk eine Schutz­folie aufge­bracht ist. Diese ist fester Bestand­teil des Displays und sollte nicht abge­löst werden. Erste Tester hatten die Folie im Früh­jahr abge­macht, was unter anderem zu uner­wünschten Beschä­digungen des Geräts führte.

Ein weiterer, zusätz­licher Screen-Schutz ist aufgrund der Werks­folie nicht nötig. Wasser und Staub sind die natür­lichen Feinde des Samsung Galaxy Fold, genauso wie Türschlüssel oder Geld­münzen.

Den Care-Clip können Sie sich nach­folgend anschauen:

Laut aktu­ellen Gerüchten kündigt sich eine güns­tigere Version des Samsung Galaxy Note 10 an. Details dazu lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Faltbare Geräte