Convertible

Samsung Galaxy Book Flex2: Notebook-Tablet-Kombi mit 5G

Samsung erwei­tert seine Note­book-Serie um das Samsung Galaxy Book Flex2 5G. Neben den klas­sischen Note­book-Features kann das Conver­tible auch als Tablet benutzt werden.

Die Galaxy-S21-Serie ist da. Zugleich hat Samsung Infor­mationen zu seinem 5G-fähigen Note­book bekannt­gegeben. Das Galaxy Book Flex2 5G ist Windows 10 basiert und vereint Eigen­schaften eines klas­sischen Note­books sowie Features wie einen Touch­screen von Tablets. Eingaben auf dem Display können auch mittels S-Pen-Unter­stüt­zung gemacht werden.

Note­book und Tablet haben verschie­dene Anwen­dungs­sze­narien. Damit die Arbeits­weise je nach Bedürfnis auch komfor­tabel bleibt, verfügt das Galaxy Book Flex2 5G über ein 360-Grad-Schar­nier. Günstig ist das Conver­tible nicht. Je nach Konfi­gura­tion schlägt es mit knapp 2000 Euro zu Buche.

Samsung Galaxy Book Flex2 5G: Details

Samsung Galaxy Book Flex2 5G im Notebook-Modus Samsung Galaxy Book Flex2 5G im Notebook-Modus
Bild: Samsung
"Das Galaxy Book Flex 2 5G ist das erste Note­book von Samsung, das mit 5G und Wi-Fi 6 ausge­stattet ist." - so bewirbt der südko­rea­nische Konzern sein neuestes Arbeits­tier. Conver­tibles erfreuen sich seit geraumer Zeit an Beliebt­heit, schließ­lich vereinen sie die Vorteile von Note­book und Tablet. Das Galaxy Book Flex 2 5G kommt also wie von einem Note­book gewohnt mit einer entspre­chenden Tastatur, die zudem über einen Finger­abdruck­sensor verfügt. Gleich­zeitig erlaubt das 360-Grad-Schar­nier das Umklappen des Displays, sodass sich das Conver­tible als Tablet benutzen lässt.

Das 13,3-Zoll-QLED (Full HD, 1920 mal 1080 Pixel) verfügt über Touch-Eigen­schaften und kann so wie ein klas­sisches Tablet bedient werden. Zusätz­lich zur Finger­tip­perei spen­diert Samsung dem Galaxy Book Flex 2 5G S-Pen-Unter­stüt­zung. Das ist der Einga­bestift, der bereits aus der Galaxy-Note-Serie bekannt ist und nun auch beim Galaxy S21 Ultra zum Einsatz kommt. Anwen­dungs­sze­narien sind unter anderem Notizen mit der Samsung-Notes-App, Bild­bear­bei­tung und Zeichnen. Der S Pen muss nicht optional erworben werden, sondern wird beim Galaxy Book Flex 2 5G mitge­lie­fert. Samsung Galaxy Book Flex2 5G im Tablet-Modus mit S Pen Samsung Galaxy Book Flex2 5G im Tablet-Modus mit S Pen
Bild: Samsung
Ca. 1260 Gramm wiegt das Samsung Galaxy Book Flex 2 5G. Damit dürfte es komfor­tabel zu hand­haben sein. Zum Vergleich: Das MacBook Air (M1, 2020) von Apple wiegt 1290 Gramm. Die Abmes­sungen des Samsung-Conver­tibles, das in der Farbe "Royal Silver" ange­boten wird, betragen 304,9 mm mal 202,3 mm mal 14,9 mm. An Bord sind zwei 5-Watt-Laut­spre­cher in Koope­ration mit AKG. Außerdem gibt es eine 13-Mega­pixel World-facing-Kamera, mit der Panorama-Aufnahmen und Videos möglich sind. Die Kamera ist in der Tastatur inte­griert, sodass sie im Tablet-Modus nach außen zeigt. Eine in das Display verbaute HD-Webcam steht für Video­calls bereit.

Neben einem Slot für die SIM-Karte zwecks Nutzung der mobilen Konnek­tivität, verfügt das Galaxy Book Flex2 5G über zwei Thun­der­bold-4-Buchsen, einen Kopf­hörer­anschluss sowie über einen USB-A- und einen HDMI-Anschluss.

Preis und Verfüg­bar­keit

Das Galaxy Book Flex 2 5G wird wahl­weise mit zwei Prozes­sor­typen ange­boten. Die Vari­ante mit Intel-Core-i5-Prozessor der 11. Gene­ration wird ab dem 28. Januar beim Tele­kom­muni­kati­ons­anbieter o2 verfügbar sein. Wer ein Note­book mit Intel-Core-i7-Prozessor der 11. Gene­ration bevor­zugt, kann das Galaxy Book Flex 2 5G ab dem 28. Januar bei Händ­lern wie MediaMarkt, Saturn, Note­books­bil­liger und Cyber­port erstehen.

Die i5-Version ist in zwei Spei­cher­kon­figu­rationen erhält­lich: Mit 16 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB SSD kostet es 1749 Euro, mit doppeltem internen Spei­cher 100 Euro Aufpreis. Das Galaxy Book Flex 2 5G mit Intel-i7-CPU kostet mit 16 GB/512 GB SSD 1949 Euro. Die internen Spei­cher­kapa­zitäten können per microSD erwei­tert werden.

Details zu der gestern vorge­stellten Galaxy-S21-Serie lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Neuvorstellung