Löchrig

Samsung Galaxy A8s: Erstes Handy mit Loch im Display

Der Smartphone-Hersteller Samsung hat mit dem Galaxy A8s das erste Handy mit Loch im Display vorgestellt. Damit umgehen die Südkoreaner den Notch-Trend 2018 und setzen auf eine neue Technik.
AAA
Teilen (1)

Auf der chine­si­schen Webseite des Samsung E-Shops präsen­tiert der südko­rea­ni­sche Smart­phone-Hersteller das Samsungs Galaxy A8s. Damit handelt es sich um das erste Smart­phone von Samsung mit Loch im Display statt einer Notch. Wir berich­teten bereits im November über mögliche Spezi­fi­ka­tionen zu dem neuen Modell. Auf der Webseite von Samsung werden einige neue Details zu dem Gerät, das sich in der oberen Mittel­klasse ansie­delt, offen­bart.

Es ist aller­dings nicht das erste Handy mit der neuen Technik. Das Honor View 20 verfügt eben­falls nur über eine mini­ma­lis­ti­sche Ausspa­rung im linken oberen Display­rand.

In-Screen-Blende und Triple-Kamera

Das Display des Samsung Galaxy A8s misst 6,4 Zoll mit einem Bild­schirm­ver­hältnis von 19,5:9. Die Auflö­sung ist mit FullHD+ ange­geben (2340 x 1080 Pixeln). Die Technik, mit der das kleine Loch im Display inte­griert ist, wird als Infi­nity-O bezeichnet.

Infinity-O-Display-Technologie beim Samsung Galaxy A8s.
Infinity-O-Display-Technologie beim Samsung Galaxy A8s.
Die Maße des Smart­phones betragen 158,4 mm x 74,9 mm x 7,4 mm. Das deutet auf ein schlankes Gerät hin, was mit 173 Gramm auch ange­nehm leicht in der Hand liegen dürfte. Die Akku­ka­pa­zität fasst 3400 mAh.

Der Snap­dragon-Prozessor vom Typ 710 soll wahl­weise von 6 GB oder 8 GB Arbeits­spei­cher unter­stützt werden. Die interne Spei­cher­ka­pa­zität liegt bei 128 GB mit Erwei­te­rungs­op­tion auf 512 GB. Als Betriebs­system soll Android Oreo 8.1 zum Einsatz kommen.

Das Samsung Galaxy A8s wird es vermutlich in drei Farben geben.
Das Samsung Galaxy A8s wird es vermutlich in drei Farben geben.
Auf der Gehäu­se­rück­seite gibt es ein vertikal ange­ord­netes Triple-Kame­ra­system mit 24-, 10- und 5 Mega­pi­xeln. Die Selfie­ka­mera hat eine Linse mit 24 Mega­pi­xeln.

Verfüg­bar­keit

Offi­ziell erhält­lich ist das Samsung Galaxy A8s noch nicht. Inter­es­sierte haben die Möglich­keit, ihre Kontakt­daten zu hinter­lassen. So werden sie benach­rich­tigt, sobald das Smart­phone im Vorver­kauf ist. Voraus­sicht­lich soll sich der Verkauf des Geräts zunächst auf den chine­si­schen Markt beschränken, eine Preis­in­for­ma­tion gibt es noch nicht.

Laut Website sind mit Grün, Schwarz und Blau drei Farb­va­ri­anten verfügbar. Die Version mit 8 GB RAM soll es nur in der Farbe Blau geben.

Vom Google Pixel 3 XL (Lite) sind neue Render­bilder aufge­taucht. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Bildschirm