Sechsfach

Sechs neue Smartphones: Samsung stellt neue A-Serie vor

Das Samsung Galaxy A80 ist das Spitzenmodell der neuen A-Serie des koreanischen Herstellers. Wir stellen den Boliden und die fünf weiteren neuen Samsung-Smartphones vor.
AAA
Teilen (8)

Samsung hat seine neuen Smartphones der A-Serie vorgestellt. Insgesamt sechs neue Handys gehören zu dieser Produktreihe. Bei einem der neuen Handhelds ist es noch nicht bekannt, ob und wann die Markteinführung in Europa geplant ist. Das Flaggschiff-Modell kommt wiederum mit einem Display über die gesamte Vorderseite. Die Selfie-Kamera fährt bei Bedarf automatisch aus dem Gehäuse heraus.

Samsung Galaxy A10: Einsteiger-Modell vorerst nicht in Europa

Samsung bestätigte im Rahmen der Vorstellung seiner neuen A-Serie, dass die J-Reihe, mit der sich der Hersteller an Einsteiger gerichtet hatte, nicht fortgeführt wird. Stattdessen wird die A-Serie breiter aufgestellt und Geräte in der Preisklasse von etwa 200 bis 500 Euro bieten. Die günstigeren Modelle richten sich dann an Einsteiger, höherwertige Smartphones gehören zur Mittelklasse.

Als aktuelles Einsteiger-Modell, das aber vorerst nicht in Europa verkauft wird, wurde das Samsung Galaxy A10 gezeigt. Das Handy ist 155,6 mal 75,6 mal 8,1 Millimeter groß und wiegt 168 Gramm. Es verfügt über ein 6,2 Zoll großes TFT-Display, eine 13-Megapixel-Hauptkamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera. Herzstück ist der Exynos-7884B-Prozessor, der auf 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Intern stehen 32 GB Speicher zur Verfügung. Die Kapazität lässt sich mit microSD-Speicherkarten erweitern. Der Akku hat eine Kapazität von 3400 mAh.

Samsung Galaxy A20e
Samsung Galaxy A20e

Samsung Galaxy A20e mit 5,8-Zoll-Display

Das Samsung Galaxy A20e soll sich unter anderem an Kunden richten, die ein möglichst kompaktes Smartphone suchen. Das Gerät ist 147,4 mal 69,7 mal 8,4 Millimeter groß und mit 141 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera (13 und 5 Megapixel), die Frontkamera liefert eine Auflösung von 8 Megapixel.

Beim Galaxy A20e hat Samsung den gleichen Prozessor wie beim A10 verbaut. Allerdings stehen 3 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Anders als das A10 hat das A20e auf der Rückseite auch einen Fingerabdrucksensor. Der Akku ist mit 3000 mAh vielleicht etwas knapp kalkuliert. Immerhin steht aber eine Schnellladefunktion zur Verfügung.

Samsung Galaxy A40
Samsung Galaxy A40

Samsung Galaxy A40 mit AMOLED-Display

Beim Samsung Galaxy A40 kommt ein 5,9­Zoll großes FHD+-AMOLED-Display zum Einsatz. Auch der Prozessor, ein Exynos 7904, ist etwas leistungsfähiger als bei den beiden Einsteiger-Handys. Zudem stehen 4 GB RAM und 64 GB ROM zur Verfügung. Die Speicherkapazität kann mit microSD-Karten noch erweitert werden.

Das Samsung Galaxy A40 ist mit 144,4 mal 69,2 mal 7,9 Millimetern sehr kompakt und mit 140 Gramm sogar minimal leichter als das A20e. Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera (16 und 5 Megapixel), vorne gibt es eine 25-Megapixel-Selfie-Kamera. Der Akku hat eine Kapazität von 3100 mAh. Er kann auch schnell aufgeladen werden. Den Fingerabdrucksensor hat der Hersteller auf der Geräte-Rückseite verbaut.

Auf Seite 2 lesen Sie unter anderem, welches neue Samsung-Smartphone der "Star" der neuen A-Klasse ist.

1 2 3 letzte Seite
Teilen (8)

Mehr zum Thema Samsung