Preischeck

Samsung Galaxy A51 im Angebotscheck und Alternativen

Für das Samsung Galaxy A51 inter­essieren sich Analysen zufolge viele Nutzer. MediaMarkt und Saturn bieten es wieder güns­tiger an. Wir prüfen, ob sich die Ange­bote lohnen, zeigen Ihnen aber auch alter­native Modelle.

Wieder günstiger: Samsung Galaxy A51 bei MediaMarkt und Saturn Wieder günstiger: Samsung Galaxy A51 bei MediaMarkt und Saturn
Logos: Media-Saturn-Holding GmbH, Foto: Samsung, Montage: teltarif.de
Das Galaxy A51 von Samsung ist ein Dauer­brenner. Das Smart­phone ist aus den unter­schied­lichsten Gründen sehr beliebt und es gehöre Analysen zufolge zu den meist verkauften Android-Smart­phones 2020.

Der Neupreis lag bei rund 370 Euro. Immer wieder gibt es Preis­reduk­tionen, wie die jüngsten Ange­bote der Händler MediaMarkt und Saturn zeigen. Wir machen den Preis­check, ob sich die Ange­bote lohnen oder ob das Galaxy A51 bei anderen Anbie­tern unter Umständen güns­tiger zu bekommen ist.

Über den Preis­check hinaus, für den wir Market­place-Ange­bote nicht berück­sich­tigen, zeigen wir Ihnen Alter­nativen zum Samsung Galaxy A51.

Samsung Galaxy A51: Beliebte Mittel­klasse

Wieder günstiger: Samsung Galaxy A51 bei MediaMarkt und Saturn Wieder günstiger: Samsung Galaxy A51 bei MediaMarkt und Saturn
Logos: Media-Saturn-Holding GmbH, Foto: Samsung, Montage: teltarif.de
Wer ein solides Smart­phone sucht und nicht Unmengen an Zahlungs­mit­teln dafür aufwenden will, bekommt mit dem Samsung Galaxy A51 ein solides Dual-SIM-Gerät mit 6,5-Zoll-Display und mit zumin­dest auf dem Papier flexi­bler Quad­kamera mit 48-Mega­pixel-Sensor.

Das Samsung Galaxy A51 ist immer wieder im Preis redu­ziert. Aktuell bieten die Händler MediaMarkt und Saturn das Modell mit 128 GB Spei­cher jeweils zum Preis von 239 Euro an. Das ist ein guter Preis, der auch zu den aktuell güns­tigsten gehört. Aller­dings sollte man vor dem Zuschlagen bedenken, dass das Galaxy A51 bereits im Dezember 2019 veröf­fent­licht wurde.

Samsung hat seine Support-Prognose zwar kürz­lich auch für Modelle wie das Galaxy A51 erwei­tert. Das ändert aber nichts daran, dass es schon von 2019 ist. Kauft man nun das Galaxy A51 jetzt noch, wird man ein vergleichs­weise güns­tiges Gerät bekommen, das auch noch in Rela­tion zum Anschaf­fungs­preis über einen ange­mes­senen Zeit­raum mit Updates versorgt wird.

Alter­nativen

Datenblätter

Mitt­ler­weile gibt es aber Alter­nativen, denen gegen­über man sich nicht leicht­fertig verschließen sollte. Vor einer Woche erst hat Samsung Galaxy A52, A52 5G und Galaxy A72 vorge­stellt. Das sind auch drei sehr attraktiv ausge­stat­tete Modelle zu vergleichs­weise güns­tigen Preisen.

Gerade das Samsung Galaxy A52, sozu­sagen als Nach­folger des Galaxy A51, ist nicht nur jünger und wird entspre­chend der Prognosen länger mit Updates versorgt werden, sondern hat auch eine zeit­gemä­ßere Ausstat­tung, wie ein 90-Hz-Display und eine 64-Mega­pixel-Kamera.

Preis­lich startet das Galaxy A52 bei 349 Euro. Wem das zu teuer ist, der braucht nur ein wenig Geduld, Android-Smart­phones fallen erwar­tungs­gemäß recht schnell im Preis. Weitere preis­lich ähnliche Alter­nativen mit modernen Features sind beispiels­weise bei Xiaomi und realme zu finden.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Preisvergleich