Samsung-Neuheit

Galaxy A10s: Upgrade bringt großen Akku & Dual-Kamera

Das Galaxy A10 erhält mit dem Galaxy A10s eine verbes­serte Fassung, die unter anderem Hobby-Foto­grafen begeis­tern und durch den Finger­abdruck­sensor mehr Sicher­heit bieten soll.
AAA
Teilen (2)

Samsung erwei­tert sein Einsteiger-Smart­phone-Port­folio mit dem Galaxy A10s. Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich um eine opti­mierte Fassung des bereits erhält­lichen Galaxy  A10. Aufge­wertet wurde unter anderem die Akku­kapa­zität, die nun 4000 mAh beträgt, außerdem gibt es anstatt einer Single- eine Dual-Kamera an der Rück­seite. Ein schnel­lerer Chip­satz, ein Finger­abdruck­sensor und eine höher auflö­sende Selfie-Knipse sind weitere Vorzüge des Galaxy A10s. Einige Merk­male ließ der Hersteller jedoch unan­getastet. Wann, wo und zu welchem Preis das Galaxy A10s erscheint, ist noch unbe­kannt.

Galaxy A10s: Mehr Komfort für die Budget-Klasse

Das Galaxy A10s besitzt ein Infinity-V-Display
Das Galaxy A10s besitzt ein Infinity-V-Display
Seit einigen Monaten markiert das Galaxy A10 den güns­tigsten Einstieg in Samsungs aktu­elle A-Serie. Im Juli berich­teten wir bereits, dass ein besser ausge­stat­tetes Modell namens Galaxy A10s folgen könnte. Jetzt hat der Elek­tronik­konzern eben jenes Smart­phone offi­ziell enthüllt. In einer Pres­semit­teilung präsen­tiert Samsung das Galaxy A10s in voller Pracht und hebt die Ände­rungen im Vergleich zum Stan­dard­modell hervor. Beson­ders spen­dabel zeigt sich das Unter­nehmen beim Upgrade des Strom­spei­chers von 3400 mAh auf nunmehr 4000 mAh. Die Haupt­kamera wurde in gleich zwei­erlei Hinsicht aufge­wertet. Es bleibt zwar bei den 13 Mega­pixeln der Weit­winkel-Optik, aller­dings wurde die Blende von f/1.9 auf f/1.8 vergrö­ßert. Ein 2-Mega­pixel-Tiefen­sensor kümmert sich zudem um ein ange­nehmes Bokeh für schöne Porträts. Selfie-Fans dürfen ihre Werke mit dem Galaxy A10s in einer Auflö­sung von 8 Mega­pixel kreieren (A10: 5 Mega­pixel). Ein nicht näher genannter Octa-Core-Prozessor treibt mit bis zu 2 GHz das Smart­phone an.

Gemein­samkeiten von Galaxy A10 und Galaxy A10s

Die Eigenschaften des Galaxy A10s
Die Eigenschaften des Galaxy A10s
Die zuvor genannten Merk­male und der neue rück­seitige Finger­abdruck­sensor sind will­kommene Erwei­terungen, aller­dings herrscht in anderen Berei­chen Still­stand. Das Display des Galaxy  A10s misst wie gehabt 6,2 Zoll und löst mit 1520 x 720 Pixel auf, auf ein IPS-Panel müssen Kunden weiterhin verzichten. Ein Spei­cher­wunder ist das Einstei­germo­dell mit 32 GB Flash und 2 GB RAM nach wie vor nicht, jedoch lässt sich der Nutzer­spei­cher via microSD-Karte erwei­tern. Android 9.0 Pie ist als Betriebs­system vorin­stal­liert, ob ein späteres Update auf Android Q folgt, bleibt abzu­warten.

Das regu­läre Galaxy A10 ist momentan ab circa 132 Euro erhält­lich, die s-Vari­ante dürfte etwas teurer werden.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Neuvorstellung