offiziell

Samsung Galaxy 551: Android-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur

Bislang als Samsung i5510 bekanntes Handy ab November verfügbar
Kommentare (589)
AAA
Teilen

Auf der IFA in Berlin zeigte Samsung Anfang September erstmals das Smartphone mit der Bezeichnung i5510. Nun wurde das Android-Handy mit seitlich ausziehbarer QWERTZ-Tastatur auch offiziell angekündigt - allerdings unter der Bezeichnung Samsung Galaxy 551. Im November soll das Gerät auf den Markt kommen Es wird mit 389 Euro ohne Vertrag jedoch deutlich teurer als zunächst erwartet. Samsung Galaxy 551Samsung Galaxy 551

Samsung Galaxy 551

Wie bei anderen Android-Smartphones hat Samsung auch beim neuen Modell die TouchWiz-Benutzeroberfläche vorgesehen, mit der das Betriebssystem erweitert wird. Android wird im Auslieferungszustand in der aktuellen Version 2.2 vorinstalliert. Ob und wann zu einem späteren Zeitpunkt Updates erhältlich sein werden, ist noch nicht absehbar.

Das Samsung Galaxy 551 unterstützt GSM und UMTS. Der mobile Internet-Zugang ist per HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream möglich. Zudem steht eine WLAN-Schnittstelle zur Verfügung, die die Standards 802.11b und g unterstützt. Für Verbindungen mit anderen Geräten stehen Bluetooth und ein microUSB-Port bereit, für die Navigation gibt es einen eingebauten GPS-Empfänger.

Touchscreen mit niedriger Auflösung

Der Touchscreen des Samsung Galaxy 551 ist 3,2 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 240 mal 400 Pixel. Ähnlich wie beispielsweise bei den Sony-Ericsson-Handys Xperia X10 mini und X10 mini pro werden demnach im Android Market wohl nicht alle Anwendungen angezeigt, zumal die Programme - zumindest offiziell - speziell für die niedrige Auflösung angepasst werden müssen.

Die integrierte Digitalkamera des Samsung Galaxy 551 hat 3 Megapixel und für Multimedia-Fans gibt es auch ein integriertes UKW-Radio. Dank einer 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse lässt sich anstelle des mitgelieferten Headsets auch ein beliebiger anderer Kopfhörer verwenden. Für ein aktuelles Android-Smartphone vergleichsweise schwach ist auch der Prozessor, der eine Taktfrequenz von 667 MHz bietet.

Intern stehen beim Samsung Galaxy 551 160 MB Speicherplatz zur Verfügung. Zudem lassen sich bis zu 32 GB große microSD-Speicherkarten einsetzen. Der mitgelieferte Akku liefert eine Kapazität von 1 200 mAh. Dabei gibt es noch keine Angaben zu Standby- und Betriebszeiten.

Teilen

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android