Samsung-Handys

Samsung: Handy-Ortungsdienst sendet seltsame Nachricht (Update)

Zahl­reiche Nutzer von Samsung-Smart­phones berichten, dass heute Morgen der Ortungs­dienst "Find my mobile" eine selt­same Push-Nach­richt gesendet hat. Was ist dran?

Samsung-Nutzer berichten, dass der Ortungsdienst "Find my mobile" eine mysteriöse Push verschickt hat (Bild: Galaxy S20) Samsung-Nutzer berichten, dass der Ortungsdienst "Find my mobile" eine mysteriöse Push verschickt hat (Bild: Galaxy S20)
Bild: teltarif.de
Zahl­reiche Benutzer von Samsung-Smart­phones berichten, dass heute Morgen eine selt­same Push-Nach­richt auf ihren Bild­schirmen auftauchte. Die Nach­richt wurde von dem Ortungs­dienst "Find my mobile" verschickt. Merk­würdig an der Geschichte ist, dass auch Nutzer die Nach­richt bekommen haben sollen, die den Ortungs­dienst gar nicht akti­viert haben.

"Find my mobile" verschickt selt­same Push

Samsung-Nutzer berichten, dass der Ortungsdienst "Find my mobile" eine mysteriöse Push verschickt hat (Bild: Galaxy S20) Samsung-Nutzer berichten, dass der Ortungsdienst "Find my mobile" eine mysteriöse Push verschickt hat (Bild: Galaxy S20)
Bild: teltarif.de
Der Samsung-interne Ortungs­dienst soll dazu dienen, ein verloren gegan­genes Smart­phone per Fern­zugriff zu steuern. Der Dienst wird mit dem Samsung-Account verknüpft. Anschlie­ßend kann der Besuch der entspre­chenden Webseite dabei helfen, das Smart­phone wieder­zufinden.

Dass der Ortungs­dienst nun eine Nach­richt verschickt hat, schürt die Sorge, Dritte könnten mögli­cher­weise Zugriff auf den Samsung-Account der Nutzer haben.

Auf drei in der Redak­tion genutzten Samsung-Handys ploppte die Push-Nach­richt "1 1" heute Morgen eben­falls auf. Beim Klick auf die Nach­richt passierte nichts, die entspre­chende Appli­kation des Ortungs­dienstes öffnete sich nicht. Beim Blick in den Samsung-Account unter "Pass­wort und Sicher­heit" - "Aktu­elle Akti­vität" wurde nichts Verdäch­tiges ange­zeigt. Es sollen sich also keine neuen Geräte mit dem Samsung-Account verknüpft haben.

Medi­enbe­richten zufolge gibt es bereits Entwar­nung. Bei den Push-Nach­richten handelt es sich mögli­cher­weise nur um einen Server-Fehler.

Update Anfang: Samsung hat nun selbst reagiert und eine Stel­lung­nahme abge­geben, wie die Deut­sche Pres­seagentur berichtet. Demnach heißt es: "Die Benach­rich­tigung "Find My Mobile 1" wurde verse­hent­lich an eine begrenzte Anzahl von Samsung Galaxy-Geräten gesendet. Wir können unseren Benut­zern versi­chern, dass diese Benach­rich­tigung ihre Geräte in keiner Weise beein­träch­tigt. Wir entschul­digen uns für die Unan­nehm­lich­keiten, die dadurch gege­benen­falls verur­sacht wurden. Wir versu­chen ähnliche Fälle in Zukunft zu vermeiden." Update Ende

Samsungs aktu­elle S-20-Serie und das neue Fold­able Galaxy Z Flip konnten wir uns bereits jeweils in einem Hands-on anschauen.

Mehr zum Thema Ortung