CES 2013

Exynos Octa: Samsung läutet die 8-Kern-Ära ein

Neuer Chip verspricht doppelte Leistung bei halbem Stromverbrauch
Aus Las Vegas berichtet Steffen Herget

Samsung Exynos Octa Samsung Exynos Octa
Foto: teltarif.de
Zum Auftakt der CES 2013 in Las Vegas hatte Samsung die Smartphone- und Tablet-Fangemeinde noch eingermaßen enttäuscht zurückgelassen. Es wurde keinerlei neuen Modelle angekündigt, man konzentrierte sich in den Ankündigungen vor allem auf den TV-Bereich. Dr. Stephen Woo, Präsident von Samsung, hatte jedoch noch ein echtes As im Ärmek. Auf seiner Keynote-Rede stellte der Top-Manager mit dem Samsung Exynos Octa den ersten Prozessor für Smartphones und Tablets vor, der mit acht Rechenkernen ausgestattet ist. Damit sticht Samsung die Chip-Konkurrenten Qualcomm und Nvidia aus, von denen ebenfalls CPUs mit acht Kernen erwartet worden waren, die jedoch nicht kamen.

De facto besteht der Exynos Octa aus zwei Prozessoren mit jeweils vier Kernen. Die eine Hälfte bietet eine sehr hohe Leistung auf Basis der Cortex-A15-Architektur von ARM. Die anderen vier Kerne sind vom Typ Cortex A7, der deutlich weniger Leistung mitbringt, aber auch viel weniger Strom verbraucht. Die Kerne werden einzeln und dynamisch zu- und abgeschaltet sowie in der Taktfrequenz geregelt, um bei jeder Anwendung die optimale Leistung bieten zu können. Dr. Stephen Woo und ARM-CEO Warren East versprachen, den Stromverbrauch im Durchschnitt halbiert zu haben, und das bei doppelter Leistung.

Galaxy S4 als erster 8-Kerner?

Samsung Exynos Octa Samsung Exynos Octa
Foto: teltarif.de
Die maximale Leistung des neuen Samsung Exynos Octa kommt auch, aber nicht ausschließlich Spielern zu Gute. Samsung demonstrierte den neuen Chip am Beispiel des Rennspiels Need for Speed Most Wanted. Auf dem Referenz-Tablet von Samsung lief das Spiel absolut flüssig und begeisterte vor allem durch sehr schöne Schatten und Spiegelungen. Aber auch für die Aufnahme und Wiedergabe von hochauflösenden Videos und viele andere Dinge sollen die 8 Kerne einen echten Mehrwert bieten und Multitasking beschleunigen.

Abzuwarten bleibt, wann die ersten Geräte mit dem neuen Samsung Exynos Octa auf den Markt kommen werden. Denkbar ist, das Samsung sich solche Ankündigungen für den in knapp sechs Wochen stattfindenden Mobile World Congress in Barcelona aufhebt. Dort wird allgemein mit der Präsentation des neuen Smartphone-Flaggschiffs Samsung Galaxy S4 gerechnet, das als erstes 8-Kern-Smartphone Geschichte schreiben könnte. teltarif.de wird auch aus Barcelona über die dortigen Neuigkeiten berichten.

Mehr zum Thema Samsung

Weitere Meldungen zur International CES