Smartphones

Einsteiger-Smartphones: Samsung Corby II S3850 & Ch@t S3350

Geräte sind ab sofort verfügbar
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der koreanische Hersteller Samsung bringt zwei neue Smartphones im Einsteigersegment in den Handel. Beide Geräte richten sich an Handy-Nutzer, die ein vergleichsweise günstiges Smartphone fürs Messaging und soziale Netzwerken von unterwegs suchen. Beim Samsung Corby II handelt es sich um Touchscreen-Smartphone mit TouchWiz-3.0-Benutzeroberfläche des Geräteherstellers, integriertem Social Hub sowie installierten Facebook- und Twitter-Clients und einem Multimessenger. Das Samsung Ch@t 335 bzw. Ch@t S3350 verfügt über eine echte QWERTZ-Tastatur zum bequemeren Tippen von SMS-Mitteilungen, Status-Updates oder Chat-Nachrichten. Beide Geräte sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Samsung Corby II ist im Online-Handel für Preise ab etwa 115 Euro ohne Vertrag zu finden, das Samsung Ch@t 335 für Preise knapp 100 Euro.

Neue Samsung-HandysNeue Samsung-Handys Das TFT-Display des 11,7 Millimeter flachen und 103 Gramm leichten Samsung Corby II misst acht Zentimeter in der Diagonale, löst dabei 240 mal 320 Pixel auf und stellt 262 144 Farben dar. Dem Nutzer stehen mehrere Homescreens zur Verfügung, auf denen er Widgets und Verknüpfungen platzieren kann, die den Zugriff auf Dienste wie Facebook und Twitter erleichtern oder es dem Nutzer erlauben, Kurznachrichten zu lesen und zu beantworten, ohne eine laufende Anwendung unterbrechen zu müssen. Der vorinstallierte Social Hub des Samsung Corby II stellt Kurznachrichten, E-Mails und Status-Updates von Freunden aus sozialen Netzwerken vereinheitlicht in einem Kanal dar. Verschiedene Instant-Messaging-Dienste wie Facebook Chat, Yahoo Messenger und Google Talk werden in der Funktion mFluent gebündelt.

Zur Datenübertragung über das Mobilfunknetz unterstützt das Samsung Corby II die Standards GPRS und EDGE, allerdings kein UMTS. Außerdem ist der Internet-Zugriff an Hotspots per WLAN n möglich. Zur weiteren Ausstattung des Corby II gehören eine 2-Megapixel-Kamera, ein Medienplayer, ein FM-Radio, Bluetooth 3.0 sowie ein Steckplatz für eine bis zu 16 GB große wechselbare Speicherkarte im microSD-Format.

Samsung Ch@t 335 mit QWERTZ-Tastatur

Samsung Ch@t 335Samsung Ch@t S3350 Das Samsung Ch@t 335 funkt wie das Corby II in GSM-Netzen um 850, 900, 1 800 und 1 900 MHz und unterstützt neben GPRS und EDGE auch WLAN b/g für den Internetzugang. Der Zugriff auf soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook und Instant-Messaging-Dienste wie Yahoo Messenger erfolgt beim Ch@t 335 über vorinstallierte Widgets. Weitere Features des 11,9 Millimeter flachen und 99 Gramm leichten Handys sind ein TFT-Display mit 6,1 Zentimeter Bildschirmdiagonale, eine 2-Megapixel-Kamera, ein Medienplayer mit 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss, ein FM-Radio, Bluetooth 2.1 sowie ein Steckplatz für eine bis zu 8 GB große microSD-Karte.

Die Sprechzeit für das Samsung Ch@t 335 gibt Samsung mit bis zu zwölf Stunden an. Mit dem Samsung Corby II soll der Nutzer bis zu 9,5 Stunden lang am Stück telefonieren können.

Teilen

Mehr zum Thema Smartphone