Leak

Samsung Galaxy A91: Fast alle Specs im Netz veröffentlicht

Samsung stellt seine A-Serie neu auf. Für das kommende Top-Modell der Reihe sind jetzt detail­lierte Spezi­fika­tionen aufge­taucht. Sie ähneln stark denen des Galaxy A90 5G.
AAA
Teilen (2)

Für inter­essierte Samsung-Fans ist das offi­ziell noch nicht vorge­stellte Galaxy A91 kein Unbe­kannter mehr. Bereits Ende August tauchte das Smart­phone auf der Kompa­tibi­litäts­liste eines unga­rischen Herstel­lers für Schnell­lade­geräte auf. Nun hat GSMArena fast die kompletten Spezi­fika­tionen des Smart­phones veröf­fent­licht.

Galaxy A91: 4G-Vari­ante des A90 5G

Das Samsung Galaxy A91 ähnelt technisch stark dem Galaxy A90 5G
Das Samsung Galaxy A91 ähnelt technisch stark dem Galaxy A90 5G
Demnach ist das Galaxy A91 im Wesent­lichen eine 4G Vari­ante des Galaxy A90 5G. Es soll als Prozessor einen Snap­dragon 855 mitbringen, inklu­sive 8 GB Arbeits­spei­cher. Der Nutzer­spei­cher ist demnach 128 GB groß. Eine Spei­cher­erwei­terung mit microSD-Karten um bis zu 512 GB ist möglich. Dies sind exakt die glei­chen Daten wie beim Galaxy A90 5G. Auch das 6,7-Zoll-Full-HD+-Infi­nity-U-Display mit 1080 mal 2400 Pixel scheint das Gleiche zu sein.

Kleine Unter­schiede

Die Haupt­kamera mit opti­scher Bild­stabi­lisie­rung löst mit 48 Mega­pixel auf und nicht – wie im Netz bereits speku­liert wurde – mit 108 Mega­pixel. Die Ultra­weit­winkel-Kamera unter­scheidet sich leicht von der im A90 5G. Sie hat einen 12 statt 8 Mega­pixel-Chip. Hier wie dort gibt es einen 5 Mega­pixel Tiefen­sensor. Die Selfie-Cam des Galaxy A91 ist eine 32 Mega­pixel Front­kamera mit f/2.2.

Der Akku ist bei beiden Smart­phone mit 4500 mAh gleich groß. Wie aber die erwähnte Kompa­tibi­litäts­liste bereits nahe­legte, ist das Galaxy A91 mit 45 Watt super­schnell­lade­fähig. Das kann das Galaxy A90 5G nicht. Die maxi­male Lade­leis­tung liegt hier bei 25 Watt. Damit zieht das Galaxy A91 mit dem Galaxy S10+ gleich. Es steht aber noch nicht fest, ob Samsung ein entspre­chendes Lade­gerät beilegen wird. Beim Galaxy S10+ haben die Koreaner darauf verzichtet.

OS-Version noch offen

Bei der Betriebs­system-Version sind sich die Quellen noch nicht einig. Während gsmarena.com noch von Android 9 ausgeht, sind sich andere Seiten sicher, dass es gleich Android 10 werden wird. Das hängt aller­dings auch vom Veröf­fent­lichungs­fahr­plan ab. Behält Samsung seine Gewohn­heiten bei, dann ist das kommende Galaxy S11 das erste Smart­phone der Koreaner, das mit der aktu­ellen Android-Version ausge­liefert wird. Das wäre dann im Früh­jahr kommenden Jahres der Fall, das Galaxy A91 müsste sich hinten anstellen. Aller­dings: Sammo­bile spricht auch von einem mögli­chen Start noch in diesem Jahr. Der soll dann auf einige Länder wie Indien beschränkt sein, das Betriebs­system soll in diesem Fall noch Android 9 sein.

Mehr Gerüchte zu neuen A-Serie lesen Sie in einem weiteren Beitrag.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Gerücht