Leak

Renderbilder des Samsung Galaxy A8

Das Phablet Samsung A8 (2016) ist auf ersten Renderbildern aufgetaucht.
Von Johannes Kneussel
AAA
Teilen

Spannende Neuigkeiten für alle Samsung-Fans, die zwar ein edles Smartphone haben, nicht aber 700 Euro dafür ausgeben möchten. Das Galaxy A8 könnte genau diese Zielgruppe ansprechen. Jetzt zeigt es sich erstmals auf einigen geleakten Renderbildern, die vom notorisch gut informieren OnLeaks auf Twitter online gestellt wurden:


Gut zu erkennen ist auf den Bildern, dass sich Samsung beim A8 wohl sehr nahe an der Designsprache der S7-Reihe bewegt. Auf der linken Seite befinden sich die Lautstärke-Tasten und der Slot für die SIM-Karte. Die Klinkenbuchse für Kopfhörer auf der Unterseite des Gerätes wurde von Samsung im Gegensatz zu Apple mit dem iPhone 7 nicht gestrichen.

Kein USB Typ C

Mutmaßliches Galaxy A8 (2016)Mutmaßliches Galaxy A8 (2016) Als Anschluss ist vermutlich ein Micro-B-USB-Slot verbaut. Also genau jener Port, der sich auch in praktisch allen Smartphones wiederfindet. Dass Samsung hier keine USB-Type-C-Buchse verbaut, ist etwas überraschend, hat man doch auch beim Note 7 bereits auf den neuen Standard gesetzt.

Ebenfalls etwas ungewöhnlich ist ein Loch auf der rechten Seite des Smartphones, welches über dem An- bzw. Ausschalter platziert ist. Vielleicht ein Lautsprecher? Das ganze Gerät erinnert stark an das Galaxy S7 und dürfte damit, rein vom Optischen, zahlreiche Konsumenten ansprechen. Auch die Antennenstreifen befinden sich an genau derselben Stelle wie beim S7 und S7 edge. Es soll allerdings ein gutes Stück größer als ersteres sein und damit wie die edge-Variante in den Phabletbereich vordringen.

Kommt das A8 nach Europa?

Das diesjährige Galaxy A8 ist nicht das erste Gerät mit diesem Namen. Bereits im letzten Jahr gab es die Vorgängerversion. Dieses A8 war allerdings lediglich für den chinesischen Markt gedacht. Wir wissen noch nicht, für welche Märkte der Nachfolger eingeplant ist, hoffen aber, dass wir das Phablet auch in Europa kaufen werden können.

Teilen

Mehr zum Thema Smartphone