Aufgeschraubt

Aufgeschraubt: FRITZ!Box 7590 in neuem Design

Bei der FRITZ!Box 7590 hat AVM im Vergleich zur 7490 einen radikalen Design-Wechsel vollzogen. Doch hat sich der DSL/VDSL-Router auch innen verändert? Wir haben in der Serie "Aufgeschraubt" einen Blick ins Innere der FRITZ!Box gewagt.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (83)

Viele Funktionen, volle Leiterplatte

Unter der Oberschale verbirgt sich die Leiterplatte der FRITZ!Box 7590, die wie erwartet recht voll ist. Sie beherbergt nicht nur den Prozessor und die Speicher­module, von ihr gehen auch die Verbindungen zu den WLAN- und DECT-Antennen, zu den LED-Lampen und zu den Druckknöpfen für DECT, WLAN und WPS aus. Die Platine wird durch drei Dualband-Antennen in roten Plastik-Plättchen der Marke Airgain in der Unterschale festgehalten, ist anderweitig aber nicht mit dem Gehäuse verbunden.

FRITZ!Box 7590 aufgeschraubt
3/11 – Bild: teltarif.de / Rita Deutschbein
  • FRITZ!Box 7590 aufgeschraubt
  • FRITZ!Box 7590 aufgeschraubt
  • FRITZ!Box 7590 aufgeschraubt
  • FRITZ!Box 7590 aufgeschraubt
  • FRITZ!Box 7590 aufgeschraubt
Teilen (83)