Aufgeschraubt

Aufgeschraubt: LTE-Router AVM FRITZ!Box 6842 LTE

Wir werfen im Rahmen unserer Serie "Aufge­schraubt" einen Blick in die FRITZ!Box 6842 LTE von AVM und zeigen, wie der LTE-Router von innen aussieht.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (6)

Eine FRITZ!Box von außen haben sicher­lich die meisten Nutzer schon einmal gesehen. Doch wie sehen die Router von AVM eigent­lich von innen aus? Dieser Frage gehen wir in unserer Serie "Aufge­schraubt" nach.

Dieses Mal steht die FRITZ!Box 6842 LTE im Fokus. Der LTE-Router unter­scheidet sich nicht nur äußer­lich von den bisher von uns aufge­schraubten Boxen - er ist auch für eine andere Anschlussart ausge­legt. Die FRITZ!Box 6842 LTE unter­stützt LTE-Verbin­dungen mit bis zu 100 MBit/s im Down­stream und wurde mit einer Tele­fonan­lage ausge­stattet. Somit lässt sie sich überall dort einsetzen, wo kein Fest­netz­anschluss zur Verfü­gung steht. Durch welche Technik AVM dies meis­tert, zeigen die folgenden Bilder vom Inneren der FRITZ!Box.

Durch unsere Galerie geht es mit einem Klick auf das jewei­lige Bild.

FRITZ!Box 6842 LTE aufgeschraubt: AVMs LTE-Router von Innen
1/11 – Bild: teltarif.de / Rita Deutschbein
  • FRITZ!Box 6842 LTE aufgeschraubt: AVMs LTE-Router von Innen
  • FRITZ!Box 6842 LTE aufgeschraubt: AVMs LTE-Router von Innen
  • FRITZ!Box 6842 LTE aufgeschraubt: AVMs LTE-Router von Innen
  • FRITZ!Box 6842 LTE aufgeschraubt: AVMs LTE-Router von Innen
  • FRITZ!Box 6842 LTE aufgeschraubt: AVMs LTE-Router von Innen
Teilen (6)