Router-Überblick

AVM, Netgear & Co.: Aktuelle (V)DSL-Router in der Übersicht

WLAN-Router sind das Herzstück des vernetzten Zuhauses. Wir stellen Ihnen aktuelle Modelle verschiedener Hersteller für (V)DSL-Anschlüsse vor und listen deren wichtigsten Funktionen.
Von Rita Deutschbein

Nighthawk Pro Gaming XR500

Gerade erst auf der CES 2018 vorgestellt und speziell für Gamer gedacht ist der Nighthawk Pro Gaming XR500 von Netgear. Der Router soll die Datenübertragung über LAN optimieren und Ping-Zeiten reduzieren. Zudem lassen sich über ein spezielles Gaming Dashboard die Echtzeit-Bandbreite sowie die Ping-Zeiten pro verbundenem Endgerät anzeigen. Der XR500 unterstützt Datenraten von bis zu 800 MBit/s (2,4 GHz) und 1733 MBit/s (5 GHz), die dank Dual-Band-Betrieb bis zur doppelten Kapazität erhöht werden können. Auch bietet der Nighthawk Pro Gaming XR500 Wave-2-WiFi mit Multi-User-MIMO und vier parallelen Datenströmen sowie die Möglichkeit für Nutzer, fürs Gaming genutzte Endgeräte mit einer festen Bandbreiten-Zuweisung zu versehen (QoS). Folgende Anschlüsse finden sich am XR5000:

  • 1x Gigabit WAN für den Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem oder Netzwerk
  • 4x Gigabit-Ethernet
  • 2x USB 3.0

Der Netgear Nighthawk Pro Gaming XR500 soll ab Ende des ersten Quartals 2018 im Handel erhältlich sein.

Nighthawk Pro Gaming XR500
vorheriges weiter… 8/8 – Bild: Netgear
  • Netgear Nighthawk X10
  • D-Link AC2600
  • TP-Link AC5400
  • Speedport Smart
  • Nighthawk Pro Gaming XR500

Mehr zum Thema Hardware-Bilderstrecke