wieder da

Gerüchte: o.tel.o kommt als Mobilfunk-Discounter zurück

Relaunch für Februar geplant

o.tel.o war eine der ersten privaten Telefongesellschaften, deren Markenname nach der ersten Phase der Marktliberalisierung mit Millionenaufwand ab 1997 in den Markt "gedrückt" wurde. o.tel.o bot Call-By-Call über die Vorwahl 01011 und Preselection an, ferner eine Calling-Card, doch am Ende landete das aus Vebacom (heute E.ON) und RWE Telliance entstandene Unternehmen am 1. April 1999 bei Arcor, das wiederum inzwischen von Vodafone übernommen wurde. Die Marke o.tel.o verschwand erst einmal in der Versenkung.

Ende 2006 gabs einen neuen Anlauf, unter dem Namen o.tel.o wurden Produkte aus dem Vodafone-Online-Shop-Portfolio angeboten. Bereits 2008 war schon wieder Pause. Nun könnte es im Februar 2010 einen neuen Anlauf geben, wie eine Anzeige im Jugendmagazin Mädchen vermuten lässt. Dabei scheint dieser Relaunch so "geheim" zu sein, dass die Vodafone-Pressestelle zunächst dementierte, dass die Marke o.tel.o wieder kommen soll.

Insider deuteten gegenüber teltarif.de an, dass es sich bei dem Relaunch der Marke o.tel.o um ein Mobilfunk-Discount-Angebot handeln soll. Da die Marke zu Vodafone gehört, könnte dieser neue Auftritt möglicherweise von allMobility, einer 100-prozentigen Vodafone-Tochter realisiert werden.

Kürzlich war erst der Mobilfunk-Enabler Moconta (z.B. BILDmobil) mit allMobility zusammengelegt worden. Allmobility betreut bereits die Marken allmobil, smobil, Toggo-Mobile, wkw-mobil und Edeka-Mobil.

Inzwischen ist ein Screenshot der neuen o.tel.o-Seite im Netz aufgetaucht, der genauere Konditionen nennt: Es soll sich um ein Prepaid-Produkt "ohne Grundgebühr und Vertragsbindung" und "ohne Mindestumsatz" handeln. Als Minutenpreis in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze wurden 9 Cent genannt, diese Preise sollen auch in "über 30 ausländische Festnetze" gelten. Die Abfrage der Mailbox soll demnach kostenlos sein.

Möglicherweise war die neue Seite kurzzeitig ins Netz gestellt worden, beim Aufruf von www.otelo.de landet man aktuell wieder im Vodafone-Shop.

Als Starttermin des neuen Angebotes soll dem Vernehmen der Februar 2010 angepeilt werden.

Weitere Artikel zum Mobilfunk-Discounter o.tel.o