Hitzeschutz

Handy fit machen für den Sommer

Sommer, Sonne, Strand - diese drei Dinge gehen oft Hand in Hand. Doch Hitze, Wasser oder Sand können Handy & Co. schaden. Wir geben Tipps, wie sie ihre mobilen Begleiter sicher durch die heiße Zeit des Jahres bringen.
Von Rita Deutschbein /
AAA
Teilen (2)

Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne brennt, macht das nicht nur uns Menschen zu schaffen. Auch Smartphones und Tablets heizt die Sommerluft zum Teil stark ein. Das kann soweit gehen, dass Akkus oder Displays kaputtgehen, Kunststoff-Gehäuse schmelzen oder die Geräte einfach ihren Dienst versagen. Doch es gibt einige Dinge, die man zur Vorbeugung tun kann, um das Smartphone oder Tablet fit für den Sommer zu machen, sodass Hitze, Wasser und Sand kein Problem sind. Wir haben die wichtigsten Regeln zusammen­gestellt. Durch die Bilderstrecke geht es mit einem Klick auf das Bild.

So machen Sie Ihr Handy fit für den Sommer
1/7 – Bild © nito - fotolia.com
  • So machen Sie Ihr Handy fit für den Sommer
  • So machen Sie Ihr Handy fit für den Sommer
  • So machen Sie Ihr Handy fit für den Sommer
  • So machen Sie Ihr Handy fit für den Sommer
  • So machen Sie Ihr Handy fit für den Sommer
Teilen (2)