Tipps & Tricks

Smartphones im Winter: Handy vor Kälte & Schnee schützen

Die kalte Jahreszeit kann Smartphones ordentlich zusetzen. Der Akku kann an Leistung verlieren und Schnee kann für Nässe-Schäden sorgen. Wir geben Tipps, wie Sie Ihr Handy sicher durch den Winter bringen.
Von Rita Deutschbein /

Kleine Hilfsmittel

Dass die Nutzung eines Headsets vor allem im Winter hilfreich sein kann, haben wir bereits beschrieben. Doch es gibt noch weitere Hilfsmittel, die die Bedienung eines Smartphones im Winter vereinfachen oder sicherer machen. Ein Beispiel sind Handschuhe, deren Fingerkuppen aus eingewebten leitfähigen Fasern gefertigt sind. Dadurch lassen sich Touchscreens bedienen, ohne die Hand­schuhe ausziehen zu müssen. Des Weiteren bieten sich Hüllen an, die Handys durch spezielle Bumper und Dichtungen vor Stürzen und Nässe schützen. Durch sie erhält das Smartphone eine Outdoor-Tauglichkeit, die es ansonsten nicht hätte, die aber besonders im Ski-Urlaub durchaus sinnvoll sein kann.

Handy im Winter
vorheriges nächstes 6/7 – Bild: romaset - fotolia.com
  • Handy im Winter
  • Handy im Winter
  • Handy im Winter
  • Handy im Winter
  • Das Samsung Galaxy Note 9 besitzt ein IP68-Zertifikat.