mobiles Internet

Mobiles Internet im Urlaub: Spar-Optionen der Netzbetreiber

Die Roaming-Datenoptionen bei Telekom, Vodafone, Base und o2
Kommentare (2475)
AAA
Teilen (2)

Die WebSessions International kosten in der Ländergruppe 1 14,95 Euro für 24 Stunden. Zur Ländergruppe1 1 gehören nicht nur die EU-Staaten, sondern unter anderem auch die Schweiz und Norwegen. Die Option wird auch in allen anderen Ländern angeboten, in denen es Mobilfunknetze gibt, mit denen Vodafone ein Daten-Roaming-Abkommen unterhält. Hier werden allerdings stolze 29,95 Euro für 24 Stunden berechnet. In beiden Fällen sind 50 MB Übertragungsvolumen inklusive.

Können die WebSessions gleichermaßen am Smartphone und am Laptop verwendet werden, so sind die meisten anderen Vodafone-Optionen für die mobile Internet-Nutzung im Ausland ausschließlich für das Surfen, Mailen oder Chatten am Smartphone bestimmt. Dazu gehören unter anderem das ReisePaket Data und die ReiseFlat Data.

Das ReisePaket Data ist wahlweise für 24 Stunden oder sieben Tage buchbar. Dabei kostet der Tages-Tarif in der Ländergruppe 1 jeweils 2 Euro mit 25 MB Inklusivvolumen. Die Option, die sieben Tage lang genutzt werden kann, schlägt mit 5 Euro zu Buche. Hier sind 50 MB Übertragungsvolumen inklusive.

  ReisePaket
Data 24 h 1)
ReisePaket
Data 7 Tage 1)
WebSessions
International 2)
ReiseFlat
Data 3)
Zone 1 2,00 / 24h
Inkl. 25 MB
5,00 / 7 Tage
Inkl. 50 MB
14,95 / 24h
Inkl. 50 MB
5,99 / Monat
Zone 2 15,00 / 24h
Inkl. 5 MB
30,00 / 7 Tage
Inkl. 10 MB
29,95 / 24h
Inkl. 50 MB
Stand: 21.07.2011, Preise in Euro,
1) Nur für Vertragstarife, nur Handynutzung
2) Für Vetrag und Prepaid, auch am PC nutzbar
3) Zur Nutzung der Superflat Internet auch im Ausland.

  WebSessions
International
ReisePaket
Data
ReiseFlat
Data
Zone 1 Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Französisch Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern Ägypten, Albanien, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Zypern Ägypten, Albanien, Australien, Fidschi, Ghana, Griechenland, Großbritannien, Indien, Irland, Island, Italien, Katar, Malta, Neuseeland, Niederlande, Portugal, Rumänien, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn
Zone 2 Alle anderen Länder, mit denen Vodafone ein Abkommen zur Datennutzung geschlossen hat. (z.B. Türkei, USA, Kanada, Russland, viele Länder in Asien, Südamerika, Ozeanien und Afrika) Hongkong, Indien, Malaysia, Singapur, Südafrika, USA -
Stand: 21.07.2011

ReiseFlat Data nur für die SuperFlat Internet

Speziell für Vertragskunden, die einen der SuperFlat-Internet-Tarife gebucht haben, gibt es zudem die ReiseFlat Data. Diese kann zur SuperFlat Internet Festnetz oder Mobil, zur SuperFlat Internet und zur SuperFlat Internet Allnet, nicht aber zur SuperFlat Internet Wochenende hinzugebucht werden. Das Angebot kostet für Bestandskunden monatlich 5,99 Euro (wobei die Mindestlaufzeit bei nur einem Monat liegt). Neukunden, die sich bis 30. September für einen Vodafone-Vertrag und die ReiseFlat Data entscheiden, zahlen keinen Aufpreis.

Mit der ReiseFlat Data können die Kunden ihre für die innerdeutsche Nutzung gebuchte Datenoption (MobileInternet HandyFlat S oder L) auch im Ausland nutzen. Das Angebot gilt in 22 Ländern, in denen Vodafone mit eigenen Netzen vertreten ist.

Base: Prepaid-Option auch für Discounter-Kunden

Bei Base bzw. E-Plus gibt es ein spezielles Datenpaket für die Nutzung im Ausland, das sich neben den eigenen Prepaid-Kunden auch an Nutzer von Discounter-SIM-Karten wie zum Beispiel von simyo, Blau oder Aldi Talk richtet. Das EU Internet Paket schlägt mit 4,99 Euro für sieben Tage zu Buche. Im Preis enthalten sind 50 MB Übertragungsvolumen. Gültig ist die Option ausschließlich im EU-Ausland.

  Reisevorteil
Plus
(Vertrag)
EU Internet
Paket
(Prepaid)
EU 0,49 pro MB
10-kB-Blöcke 1)
4,99 für 7 Tage
inkl. 50 MB 2)
Island, Norwegen,
Liechtenstein
-
Rest Europa
Nordamerika
2,49 pro MB
10-kB-Blöcke
-
Rest der Welt 4,49 pro MB
10-kB-Blöcke
-
Stand: 21.07.2011, Preise in Euro
1) EU-Kostenlimit: Ab 59,50 Euro Nutzung gesperrt.
2) Nach Verbrauch: 0,49 Euro / MB;
Neubuchung erst nach 7 Tagen

Nachteil des Angebots: Nach Verbrauch der Inklusivleistung werden 49 Cent je übertragenem Megabyte berechnet. Erst nach Ablauf von sieben Tagen haben Interessenten erneut die Möglichkeit, das EU Internet Paket zu bestellen. Wer mehr als 50 MB Datenvolumen pro Woche benötigt, kann allenfalls über eine Mitnahme einer zweiten Prepaidkarte nachdenken, die zum Einsatz kommt, sobald das Inklusivvolumen auf der ersten SIM aufgebraucht ist.

Wie das Angebot von Base für Vertragskunden aussieht und welche Möglichkeiten für die mobile Internet-Nutzung bei o2 bestehen, lesen Sie auf der dritten und letzten Seite.

erste Seite 1 2 3 letzte Seite
Teilen (2)

Artikel aus dem Themenspecial "Reise und Roaming"