IPTV

envia TEL mit TV-Angebot von Ocilion

Der regionale Netzbetreiber envia TEL übernimmt das IPTV-Angebot der österreichischen Firma Ocilion.
AAA
Teilen (3)

Gerade kleinere Festnetzanbieter können nicht alle Dienste selbst erbringen. Bei Fernsehen via Internet (IPTV) kommen neben technischen auch regulatorische und lizenzrechtliche Fragen dazu.

Die Lösung: White Label IPTV

Ocilion ist ein White Label Anbieter für Internet TV (IPTV)Ocilion ist ein White Label Anbieter für Internet TV (IPTV) Ein Anbieter von „white label“ IPTV-Lösungen ist der Anbieter Ocillion, der in Ried im Innkreis (Österreich) zu Hause ist. Er bietet individuelle IPTV-Komplettlösungen für Betreiber von xDSL-, HFC- oder FTTx-Netzen (sogenannte IPTV-Carrier). Hinzu kommen Inhouse-TV-Lösungen für Krankenhäuser, Hotels, Flughäfen oder Bürogebäude.

Ocilion beliefert envia TEL

Das Angebot wird jetzt auch über die in Mitteldeutschland aktive envia TEL „ausgestrahlt“. envia TEL mit Sitz in Markkleeberg ist Mitglied im BREKO-Verband. Der regionale Telekommunikationsdienstleister und Netzbetreiber betreibt ein eigenes Hochgeschwindigkeitsnetz von über 5 000 Kilometern Glasfaserkabel und sorgt für eine breitbandige und sichere Anbindung an die weltweiten Netze.

envia TEL ist Carrier's Carrier

envia TEL ist ein regionaler Carrier für Carrier und Mitglied im BREKOenvia TEL ist ein regionaler Carrier für Carrier und Mitglied im BREKO envia TEL richtet sich überwiegend an Geschäftskunden und ist in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Südbrandenburg aktiv. Die Kunden von envia TEL sind beispielsweise kleine Stadtwerke, die ihren Kunden nicht nur Strom, Gas und Wasser, sondern auch Telefonie und Internet sowie Fernsehen anbieten können. envia TEL ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) und beschäftigt 150 Mitarbeiter in Chemnitz, Cottbus, Halle, Markkleeberg und Taucha.

IPTV für 100 000 Kunden

Über den IPTV-Vorleistungsdienst von Ocilion kann envia TEL sein Netzwerk von über 100 Partnern über das eigene, mehr als 5.000 Kilometer lange Glasfasernetz mit einem attraktiven TV-Angebot bedienen und rund 100.000 Kunden dieser Partner mit IPTV versorgen.

Plauen am Start

Die Stadtwerke Strom Plauen sind der erste Partner, der jetzt mit der IPTV-Lösung von Ocilion gestartet ist. Der regionale Stromversorger verfügt über 33 000 Kunden und investiert beträchtlich in den Breitbandausbau und die digitale Zukunft: Mit dem neuen Glasfasernetz, das Geschwindigkeiten bis zu 100 MBit/s in weiten Teilen der Stadt ermöglicht und innovativen FTTH-Projekten bieten die Stadtwerke Strom Plauen die idealen Voraussetzungen. Endkunden kommen so in den Genuss eines Video-on-Demand-Angebots mit aktuellen Blockbustern und eines Premium-HD-Pakets inklusive der Sender der ProSiebenSat1- sowie der RTL-Gruppe.

User-Interface am PC oder auf dem Smartphone

Das User Interface bietet den Nutzern umfassende EPG-Informationen (elektronischer Programmführer) plus Bilddaten. Mithilfe der dazugehörigen App für Smartphones und Tablets können die Kunden ihre Sendungen auch völlig flexibel genießen.

Pay-TV geplant

In Kürze wird für envia TEL und seine Partner auch ein attraktives Pay-TV-Programmpaket inklusive 7-Tage-Replay mit HD-Sendern für die ganze Familie verfügbar sein, kündigte Ocilion an.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Fernsehen